Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zahlungsfälligkeit der letzten Rechnung

21.11.2017 13:31 |
Preis: ***,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bekam die letzte Rechnung (... nach Bezugsfähigkeit und Zug um Zug gegen Besitzübergabe) des Bauträgers.
Meines Erachtens ist diese Rechnung erst nach Übergabe (Mitte Dezember) der Immobilie fällig.

Der Bauträger verweist darauf dass ohne Rechnungsbegleichung zum Fälligkeitsdatum (7 Tage), keine Übergabe sattfinden wird.

Vielen Dank im Voraus!
21.11.2017 | 15:33

Antwort

von


(1131)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 051112356738
Web: http://anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt.

Nach Ihren Angaben wurde eine Zahlbarkeit der Rechnung nach Bezugsfähigkeit und Zug um Zug gegen Besitzübergabe vertraglich vereinbart.

Dies bedeutet, dass eine Fälligkeit erst Eintritt, wenn beide Voraussetzung gegeben sind. Die Fälligkeit tritt mit der Besitzübergabe ein.

Die Vereinbarung Zug um Zug bedeutet, dass der Anspruch auf Besitzübergabe und der Anspruch auf Zahlung gleichzeitig fällig werden.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.


Mit freundlichen Grüßen

J. Geike
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(1131)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 051112356738
Web: http://anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 73767 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Spitzen Beratung, vielen Dank!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Hilfe und tolle Beratung. Danke auch für die ergänzende Antwort nach meiner 2 Frage. Schöne Pfingsten ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Gero Geißlreiter konnte meine Frage in kürzester Zeit hilfreich beantworten. ...
FRAGESTELLER