Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.147
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohnwagen Verkauf privat

25.08.2018 22:05 |
Preis: 45,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sascha Lembcke


Wir haben unseren Wohnwagen privat verkauft die Dame hat sich den 2 mal angesehen und hat dann einen Kaufvertrag unterschrieben nun möchte Sie nach einer Woche vom Vertrag zurücktreten . Kann Sie das so einfach .mfg
K.m.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Ein Rücktritt vom Vertrag ist aus den geschilderten Informationen nicht ersichtlich.

Man unterscheidet zwischen gesetzlichen und vertraglichen Rücktrittsrecht. Ich gehe davon aus, dass ein vertragliches Recht nicht vereinbart ist.

Demzufolge käme nur das gesetzliche in Frage. Ein Rücktritt nach Gesetz ist aber nur bei vorliegen eines wichtigen Grundes zulässig, wenn insoweit den Parteien die Fortsetzung des Vertrages nicht zugemutet werden kann.

Ohne wichtigen Grund scheidet der Rücktritt aus.

Sollten Mängel am Fahrzeug der Grund sein, stellt sich noch die Frage, ob die gesetzliche Gewährleistung vereinbart ist. Wäre dies der Fall wäre ein Rücktritt vom Vertrag aber auch nur dann möglich, wenn der Verkäufer die Nachbesserung oder Nacherfüllung bei Mängeln ernsthaft verweigert hat.

Sprich ohne Aufforderung zur Mängelbeseitigung wäre ein isolierter bzw vorgezogener Rücktritt ebenfalls unwirksam.

Daher sehe ich derzeit keinen wirksamen zulässigen Rücktritt vom Vertrag.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 27.08.2018 | 08:54

Hallo ich habe meine frage etwas blöd gestellt .Wir haben die Mängel am Wohnwagen angegeben nur vor 15 Jahren war am Fenster wohl ein wassereinbruch den die Vorbesitzer beseitigt haben , es sieht optisch nicht schön aus da man von drinne es noch sehen kann , der Wohnwagen trotz alle dem trocken ist wir besitzen ihn schon drei Jahre und hat sich nicht verändert . Da jetzt auch nicht dran gedacht haben ,weil es repariert wurde und es nur nicht schön aussieht .hat die Dame jetzt eine Möglichkeit vom Vertrag zurück zutreten
Mfg

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 27.08.2018 | 12:23

Nein,

Meines Erachtens besteht auch wegen dem Fenster kein Recht zum Rücktritt.

Es fehlt ja schon rechtlich an einem Mangel, wenn dieser repariert ist und auf mögliche andere Mängel bei der Besichtigung hingewiesen worden ist.

Daher ist der Rücktritt ausgeschlossen.

MfG
RA Lembcke

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65414 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort war sehr schnell, im großen und ganzen, bis auf paar Fremdwörter, deren Bedeutung man aber schnell im Duden recherchieren konnte, ausführlich, der Sinn der Fragestellung wurde erkannt und wenn man den vereinbarten ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Rückmeldung, angemessene Erklärung, sehr freundlicher Ton, Sachverhalt konnte mit der Agentur für Arbeit daraufhin geklärt werden, herzlichen Dank, sehr empfehlenswerter Anwalt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top Beratung! Viel Dank! ...
FRAGESTELLER