Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohnwagen

15.08.2014 22:53 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Habe mir vor einer Woche einen Wohnwagen gekauft. Diese Woche bin ich auf die
Waage gefahren und musste feststellen das das Gewicht 80 kg mehr ist als in den Fahrzeugpapieren angegeben ist .zurückgeben.Außerdem sind auf dem Dach viele Falten weil dort eine Folie aufgeklebt wurde, obwohl in der Beschreibung steht das ringsrum also auch auf dem Dach GFK ist. Kann oder wie kann ich vom Kauf zurücktreten.

MFG

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund Ihrer Angaben gerne wie folgt beantworten möchte:

Die erste grundlegende Frage ist, ob Sie den Wohnwagen von einer Privatperson oder einem Händler erworben haben. Bitte teilen Sie mir diese Information noch im Wege der Nachfrage mit.

Bezüglich des Mehrgewichtes stellt dies zweifelsfrei einen Sachmangel dar. Meiner Ansicht nach berechtigt Sie dieser Sachmangel allerdings erst einmal nicht zum Rücktritt (da er wohl die von der Rechtsprechung geforderte Erheblichkeitsgrenze nicht überschreitet). Für eine genaue Bewertung müsste man die 80kg Mehrgewicht in Relation zum Gesamtgewicht des Wohnwagens setzen.

Allerdings sehe ich hinsichtlich des Mehrgewichtes durchaus die Chance einer Kaufpreisminderung, da der Wohnwagen aufgrund des Gewichtes ja auch mehr Benzin verbrauchen wird.

Hinsichtlich des fehlenden GFK auf dem Dach stellt auch dies einen Sachmangel dar. Hier wäre vorab zu erörtern, ob das GFK am Wohnwagen nachträglich angebracht werden kann. Sollte dies zu verneinen sein, sehe ich durchaus gute Chancen einen wirksamen Rücktritt zu erreichen. Grundsätzlich bedarf Ihr Fall aber auch hier einer genauen Prüfung, in welcher man auch unbedingt das Baujahr des Wohnwagens und insbesondere den von Ihnen gezahlten Kaufpreis einbeziehen muss.

Zusammenfassend sehe ich hier aber sehr gute Chancen für Sie, eine Rückabwicklung oder zumindest eine deutliche prozentuale Minderung des Kaufpreises zu erreichen. Erfahrungsgemäß sollten Sie hier zur optimalen Wahrnehmung Ihrer Rechte einen Rechtsanwalt einschalten. Gerne können Sie mich hierfür kontaktieren.

Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem rechtlichen Problem weitergeholfen. Für eine weitere Beratung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwaltskanzlei
Sven Kienhöfer

Nachfrage vom Fragesteller 16.08.2014 | 11:17

Der wohnwagen wurde bei einem Händler gekauft. Gesamtgewicht laut Zulassung beträgt 1840Kg. Im Prospekt vom Händler steht 1865KG.
Auf dem Dach ist eine Folie aufgebracht die viele Falten hat und das bei einen Wohnwagen der Bj. 2014 haben soll (Hersteller gibt es seit03/2014 nicht mehr)Die Faltenauf dem Dach können ja im laufe der Zeit brechen. Eine Erneuerung scheint wohl nicht möglich da es den Hersteller nicht mehr gibt

MfG

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 19.08.2014 | 13:26

Sehr geehrter Fragesteller,

der Kauf beim Händler bringt auf jeden Fall Vorteile. Ob es den Hersteller nicht mehr gibt, kann Ihnen egal sein, da Ihr Ansprechpartner der Händler ist.

Ich würde Ihnen immer noch empfehlen, über einen Anwalt zuerst eine Nachbesserung der beiden Sachmängel zu verlangen, um dadurch eine Preisminderung oder einen Rücktritt für Sie zu erreichen. Gerne können Sie mich hierfür kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwaltskanzlei
Sven Kienhöfer




FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70814 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
letztlich hab mir die Antwort insoweit geholfen das ich mir ein besseres Bild von meiner Situation machen konnte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Beantwortung hat mir in der Situation immerhin bestätigt das ich zu recht etwas vorsichtig vorgehen musste. Dafür vielen lieben Dank. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Nach meiner Rückfrage war die Antwort für mich dann plausibel und hilfreich, wenn auch nicht positiv. Hat gut geklappt. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER