Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohnungsübergabe an Vermieter problematisch


24.10.2017 17:59 |
Preis: 25,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler


Zusammenfassung: Der Zustand einer Wohnung bei Rückgabe ann auch einseitig durch Mieter oder Vermieter dokumentiert werden. Hierzu sollte ein Dritter als Zeuge hinzugezogen und ein Rückgabeprotokoll ausgefüllt werden. Hierzu gibt es Vordrucke in manchen Mietvertragsbüchern, bei Mieter- oder Vermietervereinen usw.


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte meine Wohnung an meinen Vermieter übergeben - sie ist gekündigt zum 31.10.2017. Seit Samstag ist alles übergabebereit. Wir hatten ein Termin am Sonntag und am Montag ins Auge gefasst - beide Termine hat der Vermieter nicht gehalten und abgesagt. Heute Abend ist der nächste Termin und ich vermute, aufgrund seines Verhaltens, dass auch dieser Termin nicht reibungslos verlaufen wird, bzw. ich wahrscheinlich einfach aufgefordert werde, die Schlüssel zu übergeben.

Da ich morgen früh in Urlaub fahre - was ich dem Vermieter immer wieder gesagt habe - stellt sich mir die Frage, was ich tun kann, um nicht in eine schlechte Rechtsposition zu gelangen und der Vermieter evtl. Nachforderungen bzgl. der Übergabe der Wohnung stellt.

Was können Sie mir in dieser Situation empfehlen? Was mache ich, wenn ich aufgefordert werde, nur die Schlüssel zu übergeben?

Mit freundlichem Gruß
Sehr geehrter Fragesteller,

sie sollten in diesem Fall einen Wohnungsübergabeprotokoll selbst im Beisein eines Zeugen erstellen und den ordnungsgemäßen Zustand der Wohnung dokumentieren. In manchen Mietverträgen finden sich hinten hierzu Vordrucke. Ansonsten gibt es auch Formulare, die Mietervereine herausgeben oder im Internet erhältlich sind. Machen Sie ggf. noch zusätzlich Fotos. Wichtiger ist aber eine dritte Person als Zeuge.

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER