Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohnungskauf in Deutschland, Steuerpflichtig in den USA?

17.05.2016 10:19 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Karlheinz Roth


Meine Frau (US-Amerikanerin) und ich wohnen in Deutschland. Sie hat eine Niederlassungserlaubnis. Wir wollen in Deutschland eine Wohnung kaufen und selber drin wohnen. Sie muss jedes Jahr auch eine US-Steuererklärung abgeben, auch wenn wir in Deutschland wohnen. Für den Wohnungskauf erhalten wir einen finanziellen Zuschuss von 100.000€ für ein vorgezogenes Erbe. Sie soll Miteigentümerin werden. Muss Sie darauf in den US irgendwelche Steuern zahlen? Oder ist das mit der deutschen Steuer bereits abgegolten und sie muss für die US Behörde nichts angeben?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:


Ihre Frage ist aus meiner Sicht nicht eindeutig. Bezieht sich Ihre Anfrage auf das vorgezogene Erbe (wenn ja, was hat es konkret damit auf sich ?) oder den Erwerb der Wohnung ?

Ich werde meine Antwort hier ergänzen, wenn die obigen Fragen geklärt sind, so dass Sie auf jeden Fall die Möglichkeit der kostenlosen Nachfrage haben.


Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte.


Mit freundlichen Grüßen
K. Roth
- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 72768 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Korrekte Antwort. Die Antwort ist voll zufriedenstellend, deren Inhalt nicht, dafür aber nicht der Rechtsanwalt, sondern die kundenfeindliche und richterfreundliche, um nicht zu sagen: gesetzwidrige Rechtspraxis verantwortlich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr ausführliche und konkrete Antwort. Sehr hilfreich. Besondere Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zufrieden ...
FRAGESTELLER