Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohnung renovieren nach 10 Jahren

| 30.09.2014 18:03 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Eichhorn


Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Zehn Jahren möchte ich nun die Wohnung verlassen. Im Mietvertrag steht:
"Der Mieter Verpflichtet sich, bei seinem Auszug, gleichgültig zu welchen Zeitpunkt, die Wohnung in sach- und fachgerechtem renovierem Zustand zu übergeben. Die Wände werden weiß angelegt."
Der Mietvertrag wurde 2004 unterschrieben, ist diese Klausel noch gültig?
Reicht es, wenn ich die Wohnung besenrein, also auch gründliche Reinigung der Sanitäranlagen ect. übergebe?

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Klausel ist aus mehreren Gründen unwirksam.

Auf Grund dieser Klausel müssen Sie nicht renovieren.

Besenreine Übergabe genügt.

Etwas Anderes gilt allerdings wenn Sie die Wohnung in grellen/kräftigen Farben zurückgeben (wollen). Dann sind Sie schadensersatzpflichtig.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 02.10.2014 | 08:14

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?