Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohnrecht nach Verkauf von Eigentumswohnung

30.12.2013 19:05 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Hallo Zusammen,
wir haben im letzten Jahr unsere Eigentumswohnung verkauft. Da wir gebaut haben, wurde mit der neuen Eigentümerin notariell vereinbart, dass wir ein wohnrecht bzw Nutzungsrecht bis 31.12.2013 haben. Den Kaufpreis haben wir um die auf 12 Monate hochgerechnete "Miete" gemindert. Wir haben lediglich die Nebenkosten an sie bezahlt. Einen Mietvertrag gibt es nicht. Nun bei Auszug stellt die aktuelle Eigentümerin einige Forderungen, wie z.B. Picobello putzen, Fenster saubermachen, Rollladen putzen, sogar markisen reinigen und ein rollladen soll sogar komplett ersetzt werden.... Sie sieht das als normale Übergabe von Mieter an Vermieter. Nur sind wir nicht der Meinung, dass wir das müssen, denn gekauft wurde wie gesehen. Dass wir noch ein Jahr seit Kaufvertrag dort wohnrecht hatten, ändert da doch nichts dran. Sehen wir das falsch? Danke für ihre Rückmeldung!

Einsatz editiert am 30.12.2013 19:18:03

30.12.2013 | 19:23

Antwort

von


(440)
Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Hallo! Es kommt darauf an was Sie im notariellen Vertrag vereinbart haben. Die Reinigungsarbeiten sind getrennt von der Reparatur zu prüfen. So weit erst mal, nutzen Sie ggf.die Nachfragemöglichkeit. MfG


ANTWORT VON

(440)

Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht, Baurecht, Immobilienrecht, Schadensersatzrecht, Miet und Pachtrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81223 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die sehr schnelle und ausführliche Antwort. Sie hat mir gut weitergeholfen Sehr gut hat mir die nette Zusammenarbeit gefallen. Ich würde diesen Anwalt immer wieder für einen Rat befragen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Frage ...
FRAGESTELLER