Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohnmobilkauf Gewährleistung

28.04.2013 16:43 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Zusammenfassung: Ein Händler kann gegenüber einem Verbraucher die Gewährleistung beim Kauf gebrauchter Sachen auf 1 Jahr verkürzen, aber nicht völlig ausschließen.
Bei Mängeln kann der Käufer Nacherfüllung verlangen.
Die Kosten der Mängelbeseitigung trägt der Verkäufer.

Sehr geehrte Damen und Herren,

habe vor 1 Monat ein gebrauchtes Wohnmobil von einem Händler gekauft. An diesem Wochenende haben wir unsere erste Kurzreise damit unternommen und dabei folgende Mängel festgestellt:

Der installierte Gas-Backofen funktioniert nur wenn die Klappe (Backofentür) offen ist, sobald man diese schließt geht die Flamme aus.

Der Wasserhahn am Spülbecken ist undicht und es tritt Wasser aus, oben am Spülbecken direkt und auch unterhalb des Spülbeckens im Schrank. Dies führt natürlich zu Feuchtigkeitsschäden.

Nun meine Frage hierzu: 
Muß der Verkäufer (gewerblicher Händler) diese Mängel im Rahmen der Gewährleistung beheben oder muss ich dies selbst übernehmen?

Bitte um eine möglichst konkrete Antwort, Danke!

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts beantworten möchte:

Da Sie Verbraucher sind und von einem Händler gekauft haben, ist ein Ausschluss der Gewährleistung nicht möglich. Ob Ihr Kaufvertrag überhaupt einen Ausschluss der Gewährleistung bzw. eine Verkürzung enthält, kann ich nicht beurteilen.
Bei einer gebrauchten Sache kann die Gewährleistung auf 1 Jahr verkürzt werden, ein kompletter Ausschluss wäre unwirksam. In jedem Fall stehen Ihnen grundsätzlich die Rechte aus §§ 434 ff. BGB zu.

Das Problem am Gasofen und die undichte Spüle sind Sachmängel nach § 434 BGB . Wenn Spüle und Ofen im Wohnmobil enthalten waren, gehört auch ihre Funktion zur vertraglich geschuldeten Leistung des Verkäufers.

Sie müssen zunächst nach §§ 434 , 437 , 440 BGB dem Verkäufer eine Frist zur Nacherfüllung setzen und ihm die Gelegenheit geben die Mängel zu beseitigen. Hierzu ist der Verkäufer im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung verpflichtet. Die Kosten der Nacherfüllung trägt nach § 439 II BGB der Verkäufer.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Wöhler, Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79684 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
vielen lieben Dank für die schnelle Reaktion am frühen Morgen. Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, so dass ich bereits entsprechend agieren konnte. Super, vielen Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, unkomplizierte Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat mir sehr weitergeholfen, vielen Dank. ...
FRAGESTELLER