Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohngeld - Antrag

| 16.01.2015 17:25 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Zusammenfassung: Bestandskraft eines VA

Am 21.11.13 Antrag auf Gewärung eines Mietzuschuss wurde abgelehnt. Nur gestern (1 Jahr und 2 Monate später!) habe ich Fehler bei Berechnung gesehen. Für Widerspruch ist schon alles zu spät. Gibt es vielleicht trotzdem ein Weg das Geld zurück zu bekommen? Vor allem geht es mehr um Leistungen für Bildung und Teilhabe meiner 2 Kinder : Schulbedarf, Mittagessen, Fussballverein und Musikschule. Lohnt sich einen Anwalt zu beantragen?

Leider kann ich Ihnen nicht dazu raten, die Angelegenheit weiter zu verfolgen. Der Wohngeldbescheid dürfte nach über einem Jahr selbst dann bestandskräftig sein, wenn ihm keine Rechtsbehelfsbelehrung beigelegen hat.

Dies bezieht sich aber natürlich nur auf die Vergangenheit. Wenn sich Lebensumstände geändert haben können Sie natürlich ohne weiteres einen neuen Antrag stellen.

Ihnen ging es aber hier wahrscheinlich v.a. um die nachträgliche Geltendmachung zu Unrecht nicht ausgezahlter Gelder wegen des Fehlers...

Bewertung des Fragestellers 18.01.2015 | 09:09

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für schnelle und ausführliche Antwort! "
Stellungnahme vom Anwalt:
Jetzt Frage stellen