Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohlverhaltensphase Steuererstattung

| 20.08.2014 16:29 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Steuererstattung in der Wohlverhaltensphase gehören nicht zur Insolvenzmasse außer bei einer Nachtragsverteilung.

Was ist nun richtig? Stehen einem Schuldner (verh., allein in Ins., zusammen veranlagt) während der Wohlverhaltensphase die Einkommenssteuererstattungen zu oder nicht?

Es wurde zur Abtretungserklärung § 287 nichts weiter vereinbart.

Die Internetrecherche bringt dort mehrere Meinungen zutage.

mit freundlichen Grüssen
20.08.2014 | 18:27

Antwort

von


(1393)
Pestalozzistraße 15 A
61231 Bad Nauheim
Tel: 069/59776801
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Steuererstattung unterliegt nicht der Abtretungserklaerung, so dass der Erstattungsanspruch nicht an die Insolvenzmasse abzuführen ist.

Massgebend ist aber nicht der Zeitpunkt der Vorname der Erstattung, sondern für welchen Zeitraum die Erstattung erfolgt.

Erstattungsansprueche aus der Zeit des Insolvenzverfahren sind mmassezugehoerig Erstattungsansprueche aus der Zeit der Wohlverhaltensphase nicht.

Allenfalls kann das Insolvenzgericht durch eine Nachtragsverteilung den Erstattungsanspruch an die Insolvenzglaeubiger aufteilen. Erfolgt keine Nachtragsverteilung muss das Finanzamt den Anspruch an Sie auskehren.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA

Rückfrage vom Fragesteller 20.08.2014 | 18:41

Guten Abend Herr Schröter,

danke für die Antwort.

Die sogenannte Nachtragsverteilung gilt nur für die Insolvenz oder auch für die Wohlverhaltensphase? Bis Dato ist kein Antrag gestellt worden.

Mit freundliche Grüssen

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 20.08.2014 | 21:18

Die Nachtragsverteilung gilt auch für die Wohlverhaltensphase. Soweit aber keine Entscheidung des Insolvenzgerichtes vorliegt, ist der Erstattungsbetrag nicht zur Insolvenzmasse abzuführen.

Mit besten Grüßen


Bewertung des Fragestellers 21.08.2014 | 09:22

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 21.08.2014
4,8/5,0

ANTWORT VON

(1393)

Pestalozzistraße 15 A
61231 Bad Nauheim
Tel: 069/59776801
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Kreditrecht, Kaufrecht