Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wo darf man ohne Führerschein fahren und üben?


| 29.09.2006 14:19 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Martin Kämpf



Guten Tag,

meine Frau ist Momentan dabei Ihren Führerschein zu machen. Jetzt hat Sie demnächst ihre erste Praktische Fahrstunden hat aber noch panische Angst davor.

Um ihr die Angst ein bisschen zu nehmen möchte ich vorher mit ihr ein Wenig üben. So das sie wenigstens mal Anfahren kann.

Jetzt ist ja klar das wenn man dabei von der Polizei erwischt wird meine Frau und ich Schwierigkeiten bekommen.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Gibt es Plätze wie ein großer Parkplatz von einem Sportplatz, Kaufhaus oder Messeplatz auf denen man das machen darf ohne im Extremfall (Wenn Polizei das sieht oder wen man abgezeigt wird) Schwierigkeiten zu bekommen? Oder darf mann das Vielleicht auf einem Feldweg oder so?

Ist das genrell verboten egal wo oder gibt es irgend eine Möglichkeit wie ich meiner Frau das fahren legal ein bisschen lernen kann?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes möchte ich Ihre Frage wie folgt beantworten.

Für das Fahren auf öffentlichen Straßen benötigen Sie eine Fahrerlaubnis. Ich muss Ihnen deshalb dringend davon abraten, Ihrer Gattin im Straßenverkehr - auch auf abgelegenen Straßen - „Fahrunterricht“ zu erteilen.
Es existieren in Deutschland mehrere so genannte Verkehrsübungsplätze. Gegen eine Gebühr können Sie dort üben. Dies hat den Vorteil, dass Sie sich zum einen nicht strafbar machen, zum anderen sind auf solchen Plätzen verschiedene Verkehrssituationen nachgestellt und deshalb für Fahranfänger zum Erlernen verschiedener Situationen geeignet.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick ermöglicht zu haben und stehe für Ergänzungen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion sowie ggf. für die weitere Wahrnehmung Ihrer Interessen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kämpf
Rechtsanwalt

Fon 089/ 22843355
Fax 089/ 22843356

info@kanzlei-kaempf.net
www.kanzlei-kaempf.net
Bewertung des Fragestellers 06.11.2008 | 18:49


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 06.11.2008 4,6/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER