Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
482.008
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Witwenrente Einnahmen Photovoltaikanlage anrechnen?


13.12.2017 20:08 |
Preis: 50,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von



Mein Mann ist mit 85 gestorben. Wir haben eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Anliegend die genauen Einnahmen aus der Gewinnermittlung (Einkommenssteuerbescheid):
Einnahmen (Einspeisevergütung zzgl. MwSt.) + 2760,61 Euro (monatlich ca. 240,00 Euro)
Ausgaben (abzgl. Umsatzsteuer, Versicherung, Abschreibung) - 1652,48 Euro
Ergebnis + 1108,13 Euro
Dieses Ergebnis steht auch im Steuerbescheid unter Einkünfte aus Gewerbebetrieb.

Nun bekomme ich 82 die grosse Witwenrente in Höhe von 940,00 Euro. Nun habe ich gelesen, dass diese Einnahmen angerechnet werden. Wie geht dies von statten.
Dieses Einkommen aus Gewerbebetrieb wird in ein pauschaliertes Nettoeinkommen umgerechnet? Hierzu wird von den jeweiligen Bruttoeinkünften ein festgelegter Prozentsatz abgezogen. Welches Bruttoeinkommen und wie hoch ist der Prozentsatz? Danach sollen 39,8 % abgezogen werden?

Ich verstehe dies nicht so recht. Bleibt überhaupt noch etwas von der Witwenrente übrig? Und wird meine normale Rente in Höhe von 450,00 Euro auch angerechnet?

Vielen Dank für die Mühe.

13.12.2017 | 22:48

Antwort

von


321 Bewertungen
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Fragestellerin,

zunächst möchte ich Ihnen mein Beileid aussprechen.

Ihre Einkünfte aus der Photovoltaikanlage und Ihre eigene Altersrente werden überhaupt nicht auf Ihre Witwenrente angerechnet.

§ 97 Abs. 2 Satz SGB VI lautet: „Anrechenbar ist das Einkommen, das monatlich das 26,4fache des aktuellen Rentenwerts übersteigt." Der aktuelle Rentenwert beträgt ab 01.01.2017 in West-Deutschland 31,03 €, der monatliche Freibetrag also 819,19 €.

Maßgeblich ist das mit der Photovoltaikanlage erzielte Ergebnis, dies beträgt monatlich 1.108,13 €/12 = 92,34 €. Zusammen mit Ihrer eigenen Altersrente ergeben sich 542,34 €, der Freibetrag wird mithin unterschritten.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

321 Bewertungen

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60519 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,6/5,0
Ich bezweifle die Richtigkeit resp. Vollständigkeit der Antwort. Konkrete Verweise auf Steuergesetze fehlen. Damit werde ich kaum weiter kommen beim Finanzamt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt konnte deutlich mehr Klarheit in einen rechtlich fuer mich schwer einzuschaetzenden Sachverhalt bringen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Obwohl das Ergebnis für den Betroffenen(den ich berate) niederschmetternd ist, hat mich der Anwalt schnell und gut beraten. MFG ...
FRAGESTELLER