Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wird der Fahrzeughalter informiert?

| 04.07.2011 14:38 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Simone Sperling


Es wurde ein Auto über eine car sharing Internetseite gemietet. In einer Verkehrskontrolle wurde der Fahrer durch einen Urintest positiv auf THC-Abbaustoffe getestet. Der Fahrer hat allerdings einige Tage vor der angetretenen Fahrt NICHT konsumiert (wie es der Gesetzgeber verlangt). Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Bluttest folgte, die Ergebnisse werden in ca. ein bis zwei Monaten auf postalischem Weg zugesandt.

Nun die Frage ob auch der Fahrzeughalter über diese Situation informiert wird oder nur der Fahrer?

Vielen Dank und freundliche Grüße!

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

Wenn die Daten des Fahrers korrekt angegeben wurden und der nachfolgende Schriftverkehr ordnungsgemäß zugestellt werden kann, so wird der Halter von dem Vorgang nicht erfahren. Sollte allerdings keine ordnungsgemäße Zustellung anhand der vorhandenen Daten erfolgen, so besteht die Möglichkeit, dass weitere Informationen vom Halter erfragt werden und in diesem Zusammenhang, zumindest teilweise, Sachverhaltsangaben an den Halter gegeben werden.

Ich hoffe meine Antwort genügt Ihnen für eine erste Orientierung im Rahmen der Erstberatung und ich darf darauf hinweisen, dass meine Ausführungen auf Ihrer Sachverhaltsdarstellung beruhen.

Gern können Sie von Ihrem Recht zu einer Nachfrage Gebrauch machen. Weitergehende Fragen beantworte ich für Sie im Rahmen einer Mandatsübertragung, ebenso übernehme ich gern weitere Tätigkeiten im Rahmen eines Mandats. Eine Mandatsausführung kann unbeachtlich der örtlichen Entfernung erfolgen und eine Informationsweiterleitung erfolgt dann per E-Mail, Post etc..


Mit vorzüglicher Hochachtung

Simone Sperling
Rechtsanwältin

Bewertung des Fragestellers 05.07.2011 | 11:50

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr geehrte Frau Sperling,

vielen Dank für die freundliche, präzise sowie hilfreiche Antwort!
Weitere Fragen ergaben sich aus der Situation nicht.

Beste Grüße
c.r."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 05.07.2011 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70081 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Obwohl ich viele - laienhafte - Fragen gestellt habe, hat RA Raab alles umfassend, verständlich und äußerst prompt beantwortet. Selbt meine ausführlichen Rückfragen hat er umgehend und umfassend geklärt. Ich würde mich bei ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich denke, mit der juristischen Einschätzung von RA Braun ist die Einordnung einer Tätigkeit als Immobilienverwalter entweder als sonstige selbstständige Tätigkeit nach § 18 Abs. 1 Nr. 3 oder als gewerbliche Tätigkeit mit der ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für diese erste Hilfe! Hat mir sehr weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER