Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wird bei Scheidung Hausbesitz der Frau in Rumänien berücksichtigt?


19.06.2007 15:18 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Bin seit 16 Monaten m.rumänischer Frau(2 Kinder nicht von mir adoptiert,jedoch bei Landratsamt Unterhaltsverlichtg.unterschrieben)Ehevertrag Gütertrennung liegt vor,verheiratet.Frage:Wird bei Scheidung Hausbesitz der Frau in Rumänien berücksichtigt?Nimmt das Gericht Rücksicht auf meine monatliche Belastung,die sich aus meiner monatlichen Darlehensrückzahlung für das Wohnhaus in BRD ergeben?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragensteller,

Ihre Online-Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen summarisch wie folgt beantworten:

Zunächst gehe ich davon aus, dass deutsches Rech zur Anwendung kommt. Weiterhin unterstelle ich die Wirksamkeit der Güterstandsvereinbarung.

Bei der Scheidung als solches kommt es auf das Vermögen nicht an. Die Ehe wird dann geschieden, wenn Sie zerrüttet ist.

Im Scheidungsverbund wird der Versorgungsausgleich durchgeführt. Hierbei werden Rentenanteile übertragen, die während der Ehezeit erlangt wurden. Dieser kann ausgeschlossen sein.

Zugewinn als Folgesache scheidet mit der Güterstandsvereinbarung ganz aus.

Im Rahmen eines evtl. Unterhaltsanspruches werden die Einkommen beider Partner berücksichtigt. Schulden sind (zumindest teilweise) berücksichtigungsfähig. Insoweit dürfte bei Ihnen die Belastung einzubeziehen sein.

Ich hoffe, Ihren einen hilfreichen ersten Überblick verschafft zu haben. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich recht herzlich. Bitte beachten Sie, dass diese Beratung eine umfassende Prüfung an Hand aller Unterlagen nicht ersetzen kann. Für Rückfragen und die weitere Interessenvertretung stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Steininger
Rechtsanwalt

www.anwalt-for-you.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60164 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Toll. vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Meine Frage wurde ausreichend beantwortet, jedoch finde ich es nicht besonders hilfreich wenn man nur auf Paragraphen verweist, die zur Anwendung kommen, ohne deren Inhalt bzw. deren Auswirkung zu nennen. In meinem Fall hätte ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank an RA Fork! Kurz und präzise auf den Punkt, zügige Rückmeldung - jederzeit gerne wieder! ...
FRAGESTELLER