Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wiese kaufen die derzeit Verpachtet ist, an einen Landwirt

28.07.2020 13:51 |
Preis: 25,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


Zusammenfassung: Die Bebauung und Nutzung von Landwirtschaftlichen Flächen hängt (Wohnortbezogen!) von dem jeweiligen LandesbauG und den dazu ergangenen Rechtsverordnungen und ggf. von gemeindlichen Satzungen ab.

Ich beabsichtige ein Teilstück ca. 2500 QM einer Wiese zu kaufen. Die Wiese liegt außerhalb des Bebauungsgebietes und grenzt an unser Grundstück (bebaut mit Einfamilienhaus und Garage), also oberhalb unseres Gartens an. Die Trennung ist derzeit mit einem Zaun. Die Wiese ist von einer Rentnerin an einen Landwirt verpachtet.
Fragen:
1) kann ich die Wiese bedenkenlos kaufen, da der Pachtvertrag (wurde nich Notariel gemacht) noch läuft?
2) Hat der Landwirt ein Vorkaufsrecht? - dies meinte er: er sagte das ein Landwirt vorkaufsberechtigt ist.
3) Ich möchte dort meinen PKW Anhänger abstellen und dafür einen kleinen Unterstand bauen. Ist das erlaubt?
4) Könnte ich des weiteren eine kleine Hütte darauf stellen?
5) Wäre der Bau eines Badeteiches möglich?
Vorab schon mal herzlichen Dank für ihre Hilfe/Ausführung!
LG


30.07.2020 | 01:26

Antwort

von


(71)
Rossmarkt 194
86899 Landsberg
Tel: 08191/3020
Web: http://www.kanzlei-am-rossmarkt.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Frage 1
Sie können die Wiese zwar kaufen, treten aber in den bestehenden Pachtvertrag ein (§ 566 BGB) Kauf bricht nicht Miete:
(1) Wird der vermietete Wohnraum nach der Überlassung an den Mieter von dem Vermieter an einen Dritten veräußert, so tritt der Erwerber anstelle des Vermieters in die sich während der Dauer seines Eigentums aus dem Mietverhältnis ergebenden Rechte und Pflichten ein.

Frage 2
Das Vorkaufsrecht könnte sich aus dem Pachtvertrag ergeben. Schuldrechtliche Vorkaufsrechte gelten für bewegliche und unbewegliche Sachen (§§ 463-473 BGB)

Daneben existieren ggf. ein dingliches Vorkaufsrecht (§§ 1094 bis 1104 BGB), das wäre im Grundbuch als Vormerkung eingetragen und ein öffentlich-rechtliches Vorkaufsrecht der Gemeinde (§§ 24-28 BauGB).

Fragen 3-5 (Wohnortbezogen!)
hängen alle von dem LandesbauG und den entsprechenden Rechtsverordnungen und ggf. gemeindlichen Satzungen ab.

Ich hoffe, Ihre Fragen soweit möglich verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Fachanwalt für Arbeitsrecht

ANTWORT VON

(71)

Rossmarkt 194
86899 Landsberg
Tel: 08191/3020
Web: http://www.kanzlei-am-rossmarkt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Ordnungswidrigkeiten
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 75076 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die prompte, hilfreiche Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank. Sehr hilfreich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr kompetente ausführliche und verständliche Erklärung. Ich bin sehr zufrieden vielen Dank. ...
FRAGESTELLER