Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wiederruf einer Bestellung

07.10.2015 12:53 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Ich habe in einem Pferdesportfachgeschäft Ware bestellt und mit meiner Visa Karte gezahlt. Das Paket wurde am 21.09 versendet. Am 23.09. gab es die letzte Information in der Sendungsvervolgung von diesem Paket. Am 01.10. habe ich dann mit DHL telefoniert. Darauf hin informierte ich den Versender mit folgenden zeilen:
Hallo leider ist mein Paket mit der Sendungsnummer 674664577327 noch nicht angekommen. Ich habe gerade versucht bei DHL rauszufinden wo das Paket abgeblieben ist. DHL sagte mir das könnten sie mir nicht sagen da müsste der Absender einen Nachforschungsantrag stellen. Ist von ihrer Seite ev. eine Ersatzlieferung
möglich, da ich dieses Paket wirklich sehr dringend erwarte?
Darauf hin bekam ich die Antwort vielen Dank für Ihre E-Mail!
Lt. Rücksprache mit DHL ist das Paket in Spanien. Da gibt es momentan Probleme
mit den Auslieferungen.Fragen Sie doch bitte nach www.correos.es/dinamic/plantillas/particulares.asp) Es gibt eine Container Nr. 52825 diese mit angeben.
Am 05.10 schrieb ich wieder Sehr geehrte Frau Nippert,
leider konnte mir Correos auch nicht weiterhelfen, und mir sagen wo das Paket ist oder wann es zugestellt wird. Da ich wie bereits erwähnt diese dinge dringend brauche, frage ich hiermit nochmals nach einer Ersatzlieferung.
Die Antwort war vielen Dank für Ihre E-Mail!
Wenn ich die Artikel nochmal losschicken soll muss ich den Betrag auch nochmal einziehen. Geben Sie mir Bescheid.Für das ausstehende Paket haben wir eine Nachforschung eingeleitet.
Hier meine letzete Nachricht, Sehr geehrte Frau Nippert, leider kann ich es mir nicht leisten zweimal für Ware zu zahlen die nicht bei mir angekommen ist.
Da das Paket offensichtlich auf dem Transportweg verschollen ist, möchte ich hiermit von meinem Widerrufsrecht und meinem Rückzahlungsanspruch Gebrauch machen. Bitte bestätigen sie mir den Wiederruf umgehend und weisen sie
die Rückzahlung in Höhe von Euro 187,04 an.
Als Antwort kam dann:
vielen Dank für Ihre E-Mail!
Die Nachforschung ist eingeleitet. Es muss erst festgestellt werden wo das Paket ist.
Eine Rückerstattung kann leider auch erst erfolgen wenn dieses wieder bei uns eingegangen ist.

Nun möchte ich gerne wissen wie lange sich die Firma mit der Rückzahlung zeit lassen kann. Oder was ich tun kann um entweder meine Ware oder mein Geld wieder zu bekommen.


07.10.2015 | 13:19

Antwort

von


(411)
Stiller Winkel 3
18225 Kühlungsborn
Tel: 038293/432783
Tel: 0177/7240222
Web: http://www.rechtsbuero24.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich können Sie den Vertrag nach den gesetzlichen Bedingungen widerrufen, die vorliegend die in Ihrem Fall vorliegend dürften, da die Ware sich auch noch nicht einmal erreicht hat.
Durch den Widerruf ist das Vertragsverhältnis rückabzuwickeln und es besteht bezüglich Ihrer Zahlung ein Rückzahlungsanspruch. Wann dieser fällig wird, regelt § 357 BGB .
So ist in § 357 Abs. 1 BGB bestimmt, dass dieser 14 Tagen nach Zugang des Widerrufs fällig wird.
Allerdings hat der Unternehmer nach § 357 Abs. 4 BGB ein Zurückbehaltungsrecht und zwar so lange, bis Sie dass die Ware wieder an ihn zurück gesandt haben und er diese erhalten hat.
Da Sie im vorliegenden Fall hier die Ware aber noch nicht einmal erhalten haben und selbst auch nicht wissen, ob die Ware Sie tatsächlich irgendwann einmal erreicht, dürfte ein Berufen auf das Zurückbehaltungsrecht hier nach § 242 BGB treuwidrig sein und der Unternehmer müsste insbesondere das Versandrisiko, welches er sowieso trägt, auch in Bezug auf die Rückzahlung tragen und das Versandunternehmen anweisen, die Sache zurückzusenden und nicht mehr an Sie auszuliefern.
Alternativ könnten Sie mit dem Unternehmer eine Vereinbarung schließen, dass, sofern die Ware noch an Sie ausgeliefert wird, diese unverzüglich an diesen zurückgeht.
Ansonsten hat der Unternehmer tatsächlich ein entsprechendes Recht hier so lange zu warten, bis die Ware wieder an ihn zurückgesandt wird.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Christian Joachim

ANTWORT VON

(411)

Stiller Winkel 3
18225 Kühlungsborn
Tel: 038293/432783
Tel: 0177/7240222
Web: http://www.rechtsbuero24.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89333 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das war für mich eine große Hilfe. Nun weiß ich wenigstens, was ich zu tun habe. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Habe das Erste mal jemanden zu dem Thema kontaktiert. Kann also nicht sagen ob ein andere eine andere Antwort gegeben hätte. Der Kontakt war Sachlich und das sollte er auch sein. Von Freundlichkeit kann ich nicht runterbeissen. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER