Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wiedererteilung Fahrerlaubnis nach 15 Jahren

| 09.03.2021 15:50 |
Preis: 40,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren, mir wurde vor über 15 Jahren in Mainz mein Führerschein entzogen wg. Alkohol... ich habe gelesen, dass MPU verjährt bzw. dann aus der Akte gelöscht wird. Meine Frage: Muss ich den Führerschein komplett neu bantragen also inkl. Fahrschule, Erste-Hilfe-Kurs, Sehtest etc. ?

09.03.2021 | 16:36

Antwort

von


(821)
Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Nach Tilgung des Eintrags aus dem Fahreignungsregister gemäß § 29 Abs. 1 S. 2 Ziff. 3, Abs. 5 S. 1 StVG müssen Sie einen Erteilung der Fahrerlaubnis stellen. Es ist in das Ermessen der für Sie zuständigen Fahrerlaubnisbehörde gestellt, ob Sie eine Fahrprüfung ablegen müssen - dies geschieht gemäß § 20 Abs. 2 FeV, wenn vermutet wird, dass Ihenn die entsprechenden Kenntnisse fehlen. Eine abschließende Beurteilung ist insofern erst nach Akteneinsicht möglich - erfahrungsgemäß wird auf diesen Schritt aber meist verzichtet. Sehtest und Erste-Hilfe-Kurs müssen jedoch aktuell sein.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht


Bewertung des Fragestellers 11.03.2021 | 13:36

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Alles gut, guter Service.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Michael Böhler »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 11.03.2021
4,4/5,0

Alles gut, guter Service.


ANTWORT VON

(821)

Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht