Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie wird sich mein Status bezüglich der Arbeitserlaubnis durch eine Heirat verändern?

| 16.01.2008 17:51 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Guten Tag,
ich habe tschechische Staatsangehörigkeit und lebe seit 2001 in Deutschland (erste 1,5 Jahre als Gastarbeiterin und nachher als Studentin). Vor 4 Monaten habe ich mein Studium abgeschlossen. Zur Zeit bin ich ohne Beschäftigung und habe keine Arbeitserlaubnis. Demnächst werde ich heiraten. Mein Verlobter ist ein schweizer Bürger, lebt seit 16 Jahren in Deutschland und hat eine unbefristete Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis (ohne Auflagen) und einen festen Arbeitsplatz.

FRAGE: Wie wird sich mein Status bezüglich der Arbeitserlaubnis durch diese Heirat verändern? Darf ich nach der Heirat in Deutschland arbeiten? Würde in dem Fall, dass ich arbeiten darf, die Arbeitserlaubnis automatisch antreten oder muss man sie speziell beantragen (ggf. wo)?

Gerne beantworte ich Ihre Frage.
Durch die Heirat mit einem Schweizer Bürger, der hier die Niederlassungerlaubnis hat, werden Sie eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis erhalten, da auch der Schweizer hier zur Ausüberung einer Erwerbstätigkeit berechtichtigt ist.
Eine Vorrangprüfung wird für Sie entfallen.
Wenn Sie den Aufenthaltstitel zum Zwecke des Ehegattennachzug erhalten, werden Sie auch die Bestimmung "Jede Erwerbstätigkeit gestattet" oder so ähnlich erhalten.

Nur den Aufenthaltstitel zum Zwecke des Ehegattennachzugs müssen Sie beantragen, nicht die Arbeitserlaubnis.

Ich hoffe damit Ihre Fragen beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Buerstedde

Nachfrage vom Fragesteller 16.01.2008 | 18:24

Vielen Dank!

Bewertung des Fragestellers |

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Hat mir wirklich sehr geholfen. "
Stellungnahme vom Anwalt:
Jetzt Frage stellen