Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie stelle ich einen Antrag auf Vollstreckungsaufschub?


30.08.2006 01:50 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht



Ich erhielt eine Ladung zum Strafantritt für den 11.09.2006. Ich bin zu einer Freiheitsstrafe von 3 Monaten verurteilt. Wenn ich die Strafe zu kurzfristig antrete muss ich meine Wohnung fristlos kündigen und meine Möbel unterstellen. Ich verliere durch den Straantritt meine Arbeitsstelle und würde danach Beihilfe zum lebensunterhalt bekommen(die ich aufgrund meines niedrigen Verdienstes jetzt schon bekomme.) Meine Wohnung ist für eine Person um 10 qm zu groß. Das Amt für Arbeit und soziales würde meine Miete auch nur für drei Monate anteilig übernehmen. Ich möchte einen Antrag Auf Vollstreckungsaufschub stellen. Wie mache ich das und welche Gründe muß ich anführen.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vorübergehender Vollstreckungsaufschub kann auf Antrag des Verurteilten für maximal 4 Monate gewährt werden, wenn durch die sofortige Vollstreckung für den Antragsteller oder dessen Familie erhebliche Nachteile drohen (§ 456 StPO).

Notwendig ist also ein Härtefall. Diesen müssen Sie darlegen und ggf. unter Beweis stellen. Der Antrag ist schriftlich an die zuständige Staatsanwaltschaft zu richten - Aktenzeichen der Strafsache nicht vergessen - und mit einer Begründung und Nachweisen zu versehen.

Möglich wäre ansonsten auch ein Gnadengesuch beim zuständigen Ministerium. Die diesbezüglichen Einzelheiten wären jedoch Gegenstand einer neuen kostenpflichtigen Anfrage.

Ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und verbleibe

mit freundlichem Gruß


Wundke
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 2/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER