Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie lange ist die Kündigungsfrist?

02.11.2009 19:18 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto


Wir haben eine Mitarbeiterin , die seit 2002 bei uns beschäftigt ist.
Es gibt keinen schriftlichen Arbeitsvertrag .
Wir haben 2 TZ-Kräfte und eine Vollzeitkraft beschäftigt.
Die Mitarbeiterin macht sehr viele Fehler und wir möchten uns von ihr
trenen.
Wie lange ist die Kündigungsfrist ?
muss die Kündigung begündet werden ?
Bisher liegt keine Abmahnung vor - sollen wir wegender der Fehler
abmahnen ?
Hat die MA Anspruch auf eine Abfindung ?wnn ja in welcher Höhe ?
Erbitte Info

Guten Abend, ich möchte Ihre Anfrage auf der Basis der mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Sie unterliegen aufgrund der Arbeitnehmer-Anzahl nicht dem Kündigungsschutzgesetz und können daher ohne Begründung unter Einhaltung der gesetzlichen Fristen gemäß § 622 BGB kündigen.

Wenn Sie wegen der Fehler zunächst abmahnen, können Sie nicht gleichzeitig kündigen.

Es empfiehlt sich daher, darauf zu verzichten und eine fristgemäße Kündigung auszusprechen.


Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71458 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ja war alles sehr gut, danke ! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Die Antwort auf meine Frage war kompetent und schnell. Mein Gegner ist weiterhin bockig und will die Rechtslage nicht wahrhaben. Da wäre noch ein Verweis auf einen Gesetzestext oder Paragrafen hilfreich gewesen. Bin aber trotzdem ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt war hilfsbereit, hat schnell und detailliert geantwortet und war sehr freundlich. ...
FRAGESTELLER