Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie lange dauert es von Anzeige bis Vorladung?

06.08.2010 21:17 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Gerhard Raab


ich lebe seit 1 Jahr von meinem Noch Ehemann getrennt.Seitdem versucht er mir das Leben zur Hölle zu machen. Mit Anzeigen mit Jugendamt und so weiter. Nun hat mich sein Vater angezeigt wegen eines angeblichen Laptopskaufs auf seinen Namen was nicht stimmt. Den hat mein Ex Mann. Das ganze ist 4 Jahre her. Er ist Insolvent und schrieb mir einen Brief er will 3000 Euro ansonsten zeigt er mich deswegen an. Da tat er natürlich auch. Ich bin nicht zur Vorladung gegangen weil wir umgezogen sind und habe bei der Polizei angerufen und dem Polizisten die neue Anschrift mitgeteilt.Sie sagten sie geben es dahin. Das war vor 6 Wochen. Bisher habe ich nie wieder was gehört. Nun meine Fragen: Wie lange dauert es in der Regel bis man nach einer Anzeige eine Vorladung erhält? Hat man immer die Möglichkeit bei der Polizei auszusagen oder geht es direkt zum Staatsanwalt? Eine Frage am rande, für jemanden aus meinem Bekanntenkreis. Wenn man jemanden anzeigt wegen Diebstahl oder Verstoss gegen das Betäubungsmittelgesetz zb. wielange würde es im Höchstfall dauern bis eine Hausdurchsuchung erfolgt? In etwa? Ich habe mich mal mit einem Bekannten Polizisten unterhalten und der meinte im Höchstfall 4 Wochen nach Anzeige ist das Richtig? Weil nach 6 Monaten oder einem Jahr ist es ja Schwachsinn oder? Viele Vielen DANK

Sehr geehrte Fragestellerin,

zu Ihrer Anfrage nehme ich wie folgt Stellung:


1.

Aus Ihrer Sachverhaltsschilderung geht nicht eindeutig hervor, welcher Vorwurf Ihnen wegen des Laptopkaufs gemacht wird. Wenn ich Ihre Schilderung richtig interpretiere, wirft der Vater Ihres Ehemannes Ihnen vor, Sie hätten auf dessen Namen einen Laptop bestellt, den der Vater wohl bezahlt hat, während Sie das Gerät nutzen.

Unabhängig vom Sachverhalt sei zunächst darauf hingewiesen, daß Sie, wenn gegen Sie Anzeige erstattet worden ist, bei der Polizei keine Aussage zu machen brauchen. Sie können einen Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen beauftragen. Der Anwalt wird Einsicht in die Ermittlungsakte nehmen und dann, sofern das sachdienlich ist, zu dem Vorwurf schriftlich Stellung nehmen.


2.

Der Zeitablauf von Anzeigenerstattung und Vorladung des Beschuldigten ist von zahlreichen Faktoren abhängig. Eine gängige Regel läßt sich nur schwer aufstellen. Abhängig ist das von der arbeitsmäßigen Belastung als auch von der Bedeutung der Sache. Ein Zeitraum von ca. zwei bis fünf Wochen ist nicht unrealistisch.

In Ihrem Fall empfehle ich, einfach abzuwarten was geschieht. Vielleicht ist die Anzeige dermaßen abwegig, daß nicht weiter ermittelt wird.


3.

Eine Hausdurchsuchung dient der Sicherung von Beweismitteln. Deshalb wird, wenn die Voraussetzungen vorliegen, die Hausdurchsuchung recht zeitnah veranlaßt werden. Eine gängige Regel läßt sich aber nicht aufstellen, da es maßgeblich auf den Einzelfall und das Ergebnis der Ermittlungen ankommt.


Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Raab
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70008 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell, umfangreich und ging auf alle Details unserer Frage ein. Wir sind sehr zufrieden ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde sehr ausführlich beantwortet und hat mir weitergeholfen. Vielen Dank Frau Rechtsanwältin. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und verständliche Antwort! Nur zu Empfehlen! Besten Dank. ...
FRAGESTELLER