Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.578
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie lange Unterhalt?


29.10.2007 20:27 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Karin Plewe



hallo,

ich habe soeben meine examensarbeit abgegeben, genau zum ende meiner förderungshöchstdauer vom bafög. mein vater will nun keinen unterhalt mehr zahlen, obwohl die kontrolle und das erstellen des zeugnisses noch etwa 3 monate dauern kann. ich suche zwar einen job, ohne abschlusszeugnis ist es jedoch schwierig. es gibt ja auch die möglichkeit, die arbeit nicht zu bestehen. endet die untehaltspflicht mit erbringen der letzten prüfungsleistung? ohne das tatsächlich ein abschluss vorliegt?
ist es rechtens, dass ich keinen unterhalt mehr bekomme? bisher hat mein vater den auf dem bafög- bescheid ausgewiesenen anteil bezahlt. würde sich dies verändern, falls ich noch einen anspruch hätte?

vielen dank für ihre antwort

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

die Verpflichtung Ihres Vaters zur Zahlung von Ausbildungsunterhalt dauert grundsätzlich bis zum Regelabschluss, also bis zur Gesellenprüfung, zum Diplom, Examen o.ä.. Dies muss nicht unbedingt mit der BAFOEG-Förderungszeit übereinstimmen. Ihr Vater mus also weiter zahlen, bis Sie Ihren Abschluss auch tatsächlich haben.
Teilweise wird sogar noch eine Bewerbungsfrist von drei Monaten nach dem Studium zugebilligt (OLG Hamm FamRZ 1990,904).

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste Orientierung geben.

Mit freundlichen Grüßen

Karin Plewe
Rechtsanwältin

info@kanzlei-plewe.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER