Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie kann ich meiner Mama helfen?

11. Oktober 2022 20:21 |
Preis: 30,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von


Es geht um meine Mutter

Meine Mutter ist gesundheitlich etwas angeschlagen. Sie hat seit längeren Sehstörungen und eine sehr negative Prognose erhalten (kann erblinden).

Jetzt ist die Frage, wie es weitergeht

Erblinden heißt ja nicht sterben!
Wie kann ich meine Mutter helfen?

Meine Mutter hat mich gefragt (haben ein gutes Verhältnis und wohnen zusammen) ob ich nicht eine Kontovollmacht haben möchte. Dies hat den Vorteil, dass ich dann ihr Geld abholen kann und wichtige Überweisungen tätigen kann.

Aber, ist dies eigentlich so einfach möglich, während eines Insolvenzverfahren? Ein Insolvenzverwalter lässt sich ja ungern von einen Laien - wie mir - die finanzielle Lage meiner Mutter erklären oder verbessern etc ...

Die Frage ist nur, was wäre am besten? Sollte meine Mutter wirklich erblinden, dass ich ihr gesetzlicher Betreuer werde oder das ich das als natürliche Person nicht oder sollte ich eine gesetzliche Betreuung von meinem Fachmann - juristische Person - am besten durchführen lassen?

Abschließend die letzte Frage

eine Kontovollmacht usw .. sollte ich die jetzt schon erhalten oder erst, wenn meine Mutter erblindet ist?

12. Oktober 2022 | 00:04

Antwort

von


(853)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich kann Ihre Mutter jederzeit eine Vollmacht erstellen oder erstellen lassen. Am Besten sollten Sie einen Notar oder Anwalt aufsuchen und eine Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung erstellen lassen. Diese Vollmachten geben Ihnen die Gewissheit, alles im Alltag regeln zu können (Post öffnen, Arztbesuche etc.). Auch eine Kontovollmacht bei der Bank einzurichten wäre sinnvoll und zwar auch bereits jetzt. Allerdings ist sie ja nicht geschäftsunfähig und kann auch, wenn sie blind ist, diese erstellen lassen.
Allerdings sollte das mit dem Insolvenzverwalter abgesprochen werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Verkehrsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 25. Oktober 2022 | 09:14

Entschuldigen Sie, dass ich erst jetzt zurückschreibe. Aber, ich habe war vom 13-18.10 auf Mallorca gewesen.
Wir waren bei der Hausbank gewesen und meine Mutter hat ein Formular ausgefüllt, dass Sie mit der Kontovollmacht einverstanden ist. Dieses Formular wird nun den Bankberater meiner Mutter vorgelegt. Bekomme ich eigentlich noch seperat bescheid, dass ich eine Kontovollmacht habe oder benötige ich dafür keine schriftliche Bestätigung, da dies in System hinterlegt ist?

Ich habe eine Rechtsschutzversicherung, sollte ich zum Anwalt gehen und den sagen, dass ich eine Vorsorgevollmacht etc für meine Mutter haben möchte, übernimmt eine RSV diese Kosten oder müssen diese Kosten von uns selber getragen werden?

Mit dem Insolvenzverwalter haben wir darüber noch nicht gesprochen

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 26. Oktober 2022 | 07:30

Sie bekommen hiervon von der Bank in der Regel keine Nachricht, jedoch auf Verlangen, da Sie ja die Bevollmächtigten sind.

Manche Rechtschutzversicherungen tragen Kosten der Vorsorge, aber das hängt leider individuell von den Bedingungen ab, dies kann man im Internet auf deren Website nachlesen.

ANTWORT VON

(853)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht, Strafrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 98768 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Frage. Präzise und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
alles gut erklärt, verständlich. Gerne wieder ...
FRAGESTELLER