Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie hoch wäre ein mir zuzumutender Kindesunterhalt?


02.01.2007 13:40 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht



Ich habe drei Kinder. Kind 1 geboren Juni 1998, Kind 2 geboren Mai 2000. Seit Januar 2002 bin ich von der Mutter getrenntlebend, seit Februar 2004 geschieden. Im April 2005 habe ich wieder geheiratet und im November 2006 wurde unser gemeinsames Kind geboren.
Beruflich war ich bis ende 2003 als angestellter Krankenpfleger (Pflegedienstleiter)bei der Caritas tätig. Ab 01.01.2004 habe ich mich selbständig gemacht und das Geschäft meiner Eltern neu eröffnet. Dadurch entstanden 150.000,-€ Verbindlichkeiten, welche vierteljährlich 5.000,--€ Tilgung und 2.000,--€ Zinsen verursachen. Leider liegen die Umsätze weit unter den geplanten.
Aufgrund der schleppenden Umsätze habe ich mich schon 2005 um eine zusätzliche Arbeit bemüht und mich am 28.12.2005 arbeitslos gemeldet. Von 1.6.2006 bis 14.12.2006 war ich wieder angestellt, seitdem bin ich arbeitslos.
Nun zu meiner Frage:
- Unterhaltstitel auf mein Einkommen,
kann dieser geändert werden und wie geht dies.
- wie verändert sich der Unterhaltsanpruch meiner zwei ersten Kinder durch den Anpruch menes 3. Kindes?
- Wie hoch wäre ein mir zuzumutender Unterhalt?
Ich erhalte z.Z. 1200,--€ Arbeitslosengeld noch für 6 Monate. Aus meinem Geschäft ist in den Vergangenen Jahren kein Erlös entstanden und für die nächsten 7 Jahre keine zu erwarten.
Wie verändert sich der Anpruch wenn ich eine Arbeit finde, bei der ich viel weniger verdiene als mit meiner früheren Arbeit? z.B. Krankenpfleger ca. 2200,-€ Brutto, da ich aufgrund meiner Scheidung und Wiederverheiratung im Bereich der Caritas keine Leitungspositon mehr finden wede.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Herr, sehr geehrte Dame,

auf Grundlage der geschilderten Details erlaube ich mir, Ihre Frage wie nachfolgend summarisch zu beantworten. Bitte beachten Sie, dass bedingungsgemäß eine Erstberatung geboten wird, die eine genaue und abschließende weiterführende Beratung nicht ersetzt!

1. Ein Unterhaltstitel kann natürlich geändert werden, wenn eine wesentliche Änderung der Einkommensverhältnisse (10 Prozent) eingetreten ist. Sie können Kindesunterhalt vom Jugendamt titulieren lassen oder bei komplizierteren Rechtsfragen bietet es sich an, eine Abänderungsklage durch einen Anwalt erfassen zu lassen.

2. Grundsätzlich verändert sich der Unterhalt bei den erwartenden knappen Verhältnissen wohl kaum. Die Gerichte gehen von einer gesteigerten Erwerbsobliegenheit aus (auch bei Arbeitslosigkeit), so dass sie einen Regelunterhalt nach der jeweiligen Stufe der Düsseldorfer Tabelle bezahlen müssen. Dieser läge für Kind eins bei 247 € und für Kind zwei in derselben Höhe. Naturalunterhalt für das dritte Kind wird zwar grundsätzlich berücksichtigt, allerdings spielt dies beim Regelunterhalt keine Rolle. Eine Anrechnung von Kindergeld erfolgte dort nicht. Ich weise daraufhin, dass ein Gericht zudem auch eine höhere Erwerbsobliegenheit bei Ihnen bejahen könnte, wenn es als unterhaltsrechtlichen Maßstab ihre Tätigkeit als Krankenpfleger berücksichtigt. Dazu wird es aber davon abhängen, welche Gründe sie zur Aufgabe der Tätigkeit veranlasst haben.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Für eine weitere Vertretung schreiben Sie mich bitte ausschließlich über die untenstehende email an, ich rufe dann gerne zurück!

Hochachtungsvoll

Rechtsanwalt Hinrichs

rahinrichs@gmx.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER