Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie erfahre ich ob ich Erbe bin?

16.05.2013 18:13 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Es geht um die Frage einer möglichen Erbschaft innerhalb der Familie.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ende April ist mein kinderloser und verwitweter Taufpate verstorben. Leider habe ich erst vor kurzen davon erfahren. Er war der Cousin meines ebenfalls bereits verstorbenen Vaters. Die Mutter des Verstorbenen sowie deren Geschwister sind ebenfalls verstorben. Es lebt nur noch ein weiterer Cousin meines Taufpaten. Ich weiß jedoch nicht, ob ein Testament existiert.

Für mich stellen sich nun in dieser traurigen Angelegenheit folgende Fragen:

1. Wie kann ich herausfinden, ob für mich der Erbfall eingetreten ist?
2. Falls es ein Testament geben sollte, wie kann ich dies in Erfahrung bringen?
3. Erteilt mir das zuständige Nachlassgericht eine Auskunft, wer die Erben sind?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen.

Mit freundlichen Grüßen
16.05.2013 | 21:07

Antwort

von


(2956)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

ob Sie geerbt haben hängt von den familiären Verhältnissen und der Rangfolge beim Erbe ab.
Ein Überlebender einer höheren Ordnung schließt jeweils einen rangniedrigeren aus:

1. Ordnung: Abkömmlinge des Erblassers (sämtliche vom Erblasser abstammende Personen, Kinder, einschließlich der nichtehelichen und der adoptierten Kinder, Enkel, Urenkel usw.), § 1924 BGB

2. Ordnung: Eltern des Erblassers und deren Abkömmlinge (Vater, Mutter, Bruder, Schwester, Neffe, Nichte, Großneffe, Großnichte usw.), § 1925 BGB .

3. Ordnung: Großeltern des Erblassers und deren Abkömmlinge (Großvater, Großmutter, Onkel, Tante, Cousin, Cousine usw.), § 1926 BGB

Sie sagten, dass zwar die Mutter des Verstorbenen verstorben ist, wenn allerdings sein Vater (2. Ordnung) noch leben sollte, würde kein Cousin (3. Ordnung) erben.

Wenn allerdings nur noch Sie beide Cousins übrig sind, also keine weiteren der 2. Ordnung des Erblassers ((Vater, Mutter, Bruder, Schwester, Neffe, Nichte, Großneffe, Großnichte), dann erben Sie zu je die Hälfte, wenn es auch neben Ihnen keine weiteren Erben der 3. Ordnung gibt ((Großvater, Großmutter, Onkel, Tante, Cousin, Cousine).

Dies gilt allerdings nur so lange, als kein Testament erstellt worden ist.

Sie können beim zuständigen Amtsgericht einen Erbschein beantragen und würden auch durch dieses erfahren, ob ein Testament erstellt worden ist.

Hierbei müssten Sie dann umfänglich Auskunft über die familiäre Situation geben, die das Gericht sodann auch nachprüft und Ihnen am Ende auch einen Erbschein erteilen wird.


ANTWORT VON

(2956)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80341 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr gute Einschätzung und Erklärung des Sachverhalts! Hat mir geholfen die bestehenden Vereinbarungen zu verstehen und zu deuten. Klare Empfehlung! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Wie freundlich würde ich auf Sachlich umändern wollen, denn eine Sachauskunft hat wenig mit freundlichkeiten zu tun. Antwort Top. Sachlich und Verständlich erklärt. Danke für die schnelle Antwort ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Leicht Verständlich. Bestens! ...
FRAGESTELLER