Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie erben meine Nichten und Neffen, wenn es kein Testament gibt?

18.04.2018 21:57 |
Preis: 52,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Ich suche Unterstützung für den folgenden Sachverhalt.

Ich bin über 70 Jahre alt, mein Ehemann ist verstorben; als Universalerbin habe ich alles geerbt. Wenig verwunderlich leben weder von meinem verstorbenen Mann, noch von mir die Eltern. Wir sind kinderlos.

Ich hatte einen Zwillingsbruder, der vor vielen Jahren verstorben eine Ehefrau (meine Schwägerin A) und zwei Töchter (meine Nichte A1 und meine Nichte A2) hinterlassen hat.

Meines verstorbenen Ehemannes seine Schwester (meine Schwägerin B) lebt noch und hat zwei Söhne (mein Neffe B1 und mein Neffe B2).

Weitere Geschwister, Schwager oder Schwägerinnen, Nichten oder Neffen gibt es nicht.

Ich habe bisher kein Testament aufgesetzt.

Wer erbt nach meinem Tod, wenn es kein Testament gibt?

- Erben die beiden Nichten und die beiden Neffen gleichberechtigt jeweils 25%? oder
- Gehen meine Nichten vor und erben jeweils 50%, während meine Neffen leer ausgehen, weil meine Nichten zu mir in einer „Blutsverwandschaft" stehen, während ich zu meinen Neffen in einem „angeheirateten" Verhältnis stehe?

- Erben die Schwägerinnen, wenn sie bei meinem Ableben noch leben, anstelle der Nichten bzw. Neffen? Würden die beiden Schwägerinnen im Verhältnis zueinander gleichberechtigt erben?

Vielen Dank.
18.04.2018 | 22:22

Antwort

von


(348)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

es erben Ihre Nichten A1 und A2 zu je 50 %, da sie Abkömmlinge Ihrer Eltern sind.

Ihre Neffen und Ihre Schwägerinnen stehen hingegen nur in einem angeheirateten Verhältnis zu Ihnen.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt



Wir
empfehlen

Einzeltestament

Mit dem interaktiven Muster von 123recht.net schreiben Sie Ihr wasserdichtes Einzeltestament. Einfach die Fragen beantworten, Ihr Testamentstext wird für Sie formuliert.

Jetzt Testament machen
ANTWORT VON

(348)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER