Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie am schnellsten seine Forderungen sichern wenn Reiseveranstalter Insolvenz droht?


| 27.11.2007 11:51 |
Preis: ***,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Wir haben bei einem kleinen (aber nicht unseriösen) Reiseveranstalter einen vom ihm selbst organisierten Charter-Flug für 4 Personen nach Florida gebucht (nur Flug, keine Pauschalreise, daher kein Reisesicherungsschein vorhanden) und per Überweisung bezahlt. Der Flug sollte im März stattfinden.

Aus der Presse mussten wir nun erfahren, dass die Fluglinie die gesamte Flugverbindung definitiv storniert hat, weil der Veranstalter seinen vereinbarten Zahlungen für den gecharterten Flug nicht nachgekommen ist. Der Veranstalter selber ist telefonisch nicht erreichbar und wir befürchten dass er inzwischen insolvent ist.

Meine Frage: Kann ich irgendetwas tun, um zumindest einen Teil des Flugpreises zurückzubekommen? Lohnt sich ein gerichtliches Mahnverfahren? Und vor allem: Da der Flug ja erst im März stattfinden sollte: kann ich nur aufgrund der Berichte in der Presse jetzt schon den Flugpreis zurückfordern? Denn erst wenn der Flug im März nicht stattfindet wäre die Leistung nicht erbracht, nur bis dahin wird sicherlich kein Cent mehr bei der Firma zu holen sein...Was also sollte ich tun umd möglichst schnell meine Ansprüche zu sichern?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, diese möchte ich an Hand Ihrer Angaben summarisch wie folgt beantworten:

Leider sehen Ihre Möglichkeiten nicht besonders gut aus.

Abgesichert wären Sie nur durch den Sicherungsschein, dieser war hier aber mangels Anwendbarkeit der reiserechtlichen Vorschriften gar nicht nötig.

Somit bleibt Ihnen nur, weiterhin zu versuchen, den Veranstalter oder den Insolvenzverwalter zu erreichen, ob die Flüge noch durchgeführt werden. Ansonsten müssen Sie ggf. die Reise stornieren, und den Ihnen zustehenden Rückzahlungsanspruch geltend machen.

Zum jetzigen Zeitpunkt besteht wohl noch kein Anspruch auf Zahlung, da der Anbieter noch nicht zur Leistung verpflichtet ist.

Hilfreich wäre zunächst zu prüfen, ob überhaupt Insolvenz angemeldet wurde. Ggf. liegen strafbare Handlungen vor, aus denen Ansprüche gegen die Handelnden möglich sind. Dies lässt sich aber ohne genaue Überprüfung nicht sagen.

Wenn Sie mir den Namen des Veranstalters per Mail senden, sehe ich kurz nach, ob schon etwas über eine Insolvenzverfahren bekannt ist.

Ich hoffe, Ihren einen hilfreichen ersten Überblick verschafft zu haben. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich recht herzlich. Bitte beachten Sie, dass diese Beratung eine umfassende Prüfung an Hand aller Unterlagen nicht ersetzen kann. Für Rückfragen und die weitere Interessenvertretung stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Stefan Steininger
Rechtsanwalt

www.anwalt-for-you.de

Nachfrage vom Fragesteller 29.11.2007 | 16:47

Nachtrag: Die Firma ist inzwischen (am 28.11.07) tatsächlich in Insolvenz gegangen. Dieses nur zur Info, ich habe mich bereits mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter in Kontakt gesetzt.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 29.11.2007 | 18:52

Es freut mic, dass ich Ihnen helfen konnte. Viel Erfolg!

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr hilfreich, da ich noch am selben Tag auf Ihren Rat hin die Reise stornieren konnte und sogar einen Stornierungsbestätigung erhalten habe, einen Tag bevor die Firma insolvent wurde. Dieses scheint meine Chancen zumindest ein klein wenig zu erhöhen, da ich nun eine dokumentierte Forderung habe, die ich dem Insolvenzverwalter präsentieren kann. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER