Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie als Webprogrammierer Urheberrecht nachweisen / dokumentieren?


| 06.06.2005 11:19 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Ich erweitere zur Zeit unentgeltlich (ohne Auftrag) ein Internetportal, für einen Freund.

Allerdings möchte ich mir das (Mit-)Urheberrecht für die von mir erstellten bzw. ERWEITERTEN Quellcodes und Inhalte sichern.

Wie kann ich als Programmierer später nachweisen, das ich tatsächlich tatsächlich an dem Quellcode gearbeitet und somit Nutzungsrecht an dem Script habe?

Oder was kann ich tun um mir diese Recht zu sichern?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

den Nachweis über Ihrer Tätigkeit können Sie damit führen, dass Sie den Quellcode in der Kommentarzeile mit Ihrem Namen, dem Datum der Erstellung und dem copyright versehen.

Damit können Sie den Nachweis erbringen, dass die Quellcodes von Ihnen stammen und demgemäß Ihr geistiges Werk sind. Sie fallen dann unter den Schutz des § 69a UrhG.

Ich möchte Sie an dieser Stelle jedoch darauf hinweisen, dass sogenannte banale Programme nicht diesem Schutz unterliegen.

Bei Änderung Ihrer Codes müsssen Sie natürlich nachweisen, dass Ihre Quellcodes geändert worden sind, was schwierig werden kann.

Wird Ihr Code jedoch genau verwendet, können Sie durch den Inhalt in der Kommentarzeile Ihr Urheberrecht nachweisen und gegebenenfalls Ansprüche geltend machen.

Sollten Sie eine Regelung mit Ihrem Freund herbeiführen wollen, können Sie natürlich auch noch zusätzlich einen Vertrag mit diesem schließen, mit dem Ihrem Freund die Nutzung an dem Script untersagt wird.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle

Nachfrage vom Fragesteller 06.06.2005 | 13:16

Vielen Dank!

Würde die Beweiskraft ausreichen, wenn ich den von mir Dokumentierten Quellcode, regelmäßig (mit Datum versehen) auf CD-ROM sichere und bei einer dritten Person hinterlege?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 06.06.2005 | 13:22

Das wäre sicherlich der richtige Ansatzpunkt, wobei dann aber (losgelöst von der CD-ROM) dokumentiert werden sollte, wann diese erstellt worden ist, damit nicht hinterher der Einwand kommt, die CD-ROM sei erst nachträglich erstellt worden. Der Dritte sollte dann immer gesondert den Empfand der beschrifteten CD-ROM bestätigen.

Wichtiger ist jedoch Ihr Nachweis in der Kommentierungszeile.

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Antwort hat mir sehr geholfen und in Zukunft werde ich alles Vertraglich klären. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER