Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Widerrufsjoker - Berechnung


| 09.12.2015 16:45 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA


Zusammenfassung: Widerrufs eine Darlehensvertrages aufgrund unwirksamer Widerrufsbelehrung. Marktübliche Verzinsung des gewährten Darlehensbetrages und Verzinsung der Zins- und Tilgungszahlungen.


Grüß Gott,

es geht darum, wie im Falle eines wirksamen Widerrufs eines Verbraucherdarlehens durch Ausübung des "Widerrufjokers" die gegenseitigen Zahlungen berechnet werden.

Ein Beispiel:

Immobiliendarlehen 2006 über 100.000 € mit 10-jähriger Zinsbindung läuft 2016 aus. Zins z.B. 5% p.a., keine Tilgung. Es werden bis zum Ablauf der Zinsbindungsfrist jedes Jahr 5.000,- € Zinsen bezahlt. Widerrufsbelehrung ist (geprüft) fehlerhaft und damit unwirksam. Es soll nun der Widerrufsjoker ausgespielt und das Darlehen widerrufen werden.

Anders als bei anderen Geschäften, wo im Falle eines wirksamen Widerrufs die gegenseitigen Leistungen zurückgegeben werden müssen, muss ich wohl nicht der Bank die 100.000,- € und die Bank mir die gezahlten Zinsen (komplett) zurückzahlen, sondern der Bank steht eine gewisse Verzinsung zu.

Die Frage ist nun: Wie ist die gängige Rechtssprechung zu der Frage, in welcher Höhe der Bank konkret ein Verzinsungsanspruch zusteht, wenn bei einem Verbraucherdarlehen der Darlehensvertrag wirksam widerrufen wird? Welche Faktoren sind maßgeblich?

Wie würden in oben genanntem Beispiel die Zahlungsströme sein (nicht mit Zahlen, sondern nur der Rechenweg)?


(Bitte keine Beantwortung der Frage durch RA Otto)

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Die kreditgebende Bank hat einen Anspruch auf eine marktübliche Verzinsung. Die Höhe dieser marküblichen Zinsen bestimmen sich nach der Zinsstatistik der Bundesbank bzw. Europäischen Zentralbank. Dabei sind die Höhe als auch die Laufzeit und das Auszahlungsdatum des Darlehens maßgebend.

2. Die Verzinsung der von Ihnen gezahlten Zinsen werden mit 5 % über dem jeweils geltenden Basiszinssatz verzinst.

3. Dies hat der BGH in den nachfolgenden Entscheidung entschieden.

BGH Az. XI ZR 33/08 und Beschluss vom 22.09.2015 Az. XI ZR 116/15.

4. Die Zinsstatistik finden Sie hier.

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Statistiken/Geld_Und_Kapitalmaerkte/Zinssaetze_Renditen/S11BATGV.pdf?__blob=publicationFile

5. Während die Zinsberechnung für den Darlehensbetrag recht einfach erfolgen kann, ist hinsichtlich der Zinszahlung jede einzelne Zahlung gesondert zu verzinsen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Bewertung des Fragestellers 09.12.2015 | 19:34


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Herzlichen Dank"
FRAGESTELLER 09.12.2015 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER