Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Widerruf und Kündigung Kabelvertrag


| 08.11.2017 14:46 |
Preis: 25,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von



Hallo,
Ich habe am 16.8.17 eine Änderung meines Kabelvertrages in einer Primacom Filiale beauftragt ohne eine Unterschrift zu leisten. Am 17.8.17 bekam ich eine schriftliche Auftragsbestätigung.Am 29.8.17 habe ich diese Änderung schriftlich ,Einschreiben mit Rückschein widerrufen,habe auch mit 2.Brief gleichzeitig eine Kündigung meines Kabelvertrages abgesendet.Beide Sendungen hat der Empfänger nachweislich am 30.8.17 erhalten.Jetzt stellt sich der Kabelanbieter quer,das der Widerruf außerhalb der Frist eingegangen ist,somit nicht gültig ist und die Kündigung halt auch nicht,und mein Vertrag läuft ein Jahr länger.Meines erachtens habe ich die 14 tägliche Widerrufsfrist eingehalten und somit wäre auch die Kündigung rechtens.
Mit freundlichen Grüßen,
08.11.2017 | 17:11

Antwort

von


55 Bewertungen
Gebrüder-Lang-Straße 24
61169 Friedberg
Tel: 06031 160 4848
Web: ra-krueckemeyer.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Das Widerrufsrecht ist eine Schutzregelung für Verbraucher. Wenn ein Widerrufsrecht nicht vertraglich vereinbart wurde muss auf die gesetzlichen Regelungen zurück gegriffen werden. Ich gehe davon aus, dass Sie kein vertraglich vereinbarten Widerrufsrecht haben. Die gesetzlichen Regelungen sind für Geschäfte die in einer Vorort Filiale abgeschlossen werden nicht anwendbar, sodass Ihnen kein Rücktrittsrecht zustehen dürfte.

Eine Kündigung hat in der Regel längere Fristen und dürfte daher verfristet sein.

Für eine verbindliche Aussage in beiden Problemfeldern wäre eine Sichtung des Vertrages notwendig

Ich hoffe, Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfrageoption.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 08.11.2017 | 17:37

In der Änderungsbestätigung des Kabelanbieters war auch ein Widerrufsformular mit beigelegt.Mir gings im Grunde genommen darum ob mein schriftlicher Widerruf innerhalb oder außerhalb der 14 tägigen Frist laut meinen angegebenen Daten erfolgt ist.Es zählt doch das Eingangsdatum und Unterschrift des Empfängers welcher auf dem Rückschein der Post eingetragen ist,und nicht der Zeitpunkt wo der Widerruf auf dem Schreibtisch des Anbieters gelandet ist.
Mit freundlichen Grüßen,

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.11.2017 | 19:39

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Entscheidend für die Frist eines Widerrufs ist der Zugang. Dieser wird durch die Empfangsbestätigung beziehungsweise den Einwurf in den Briefkasten des Empfängers dokumentiert.
Wenn der Vertrag am 16.08. geschlossen wurde und ein 14-tägiges Widerrufsrecht bestand, endet die Frist am 31.08.
Ihr Schreiben wäre folglich innerhalb der Frist eingegangen.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 08.11.2017 | 22:54


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Kompetente Beratung,Danke!"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 08.11.2017
5/5.0

Kompetente Beratung,Danke!


ANTWORT VON

55 Bewertungen

Gebrüder-Lang-Straße 24
61169 Friedberg
Tel: 06031 160 4848
Web: ra-krueckemeyer.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht