Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Widerruf online gebuchte Pauschalreise

13.08.2008 18:55 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Guten Tag

wir haben online eine 14 Tg Reise nach Griechenland gebucht heute bekamen wir die Bestätigung und Rechnung des Veranstalters, die Reise findet statt vom 03.06.09 bis 17.06.09 (Flugreise) nun sind uns Umstände bekannt geworden vom Hotel wie z.b. Gebühr für TV oder Klimaanlage (5€ p.Tag) bei All Inclusive nicht erwartet. Meine Frage es gibt keine WIderrufsbelehrung in den AGB ( Rückseite d.REchnung) können wir trotzdem diese Reise Widerrufen o.KOsten.

Sehr geehrter Fragesteller,

unter Berücksichtigung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen kann ich Ihnen Ihre Frage wie folgt beantworten:

Ein kostenloser Widerruf ist wohl nicht möglich, da hier kein Widerrufsrecht ersichtlich ist.

Zwar liegt hier wegen der Online-Buchung ein Fernabsatzvertrag vor, jedoch finden gemäß § 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB die Vorschriften über Fernabsatzverträge(auch das Widerufsrecht gemäß §§ 312 d, 355 BGB)keine Anwendung auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringung, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Freizeitgestaltung, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen. Hierunter fällt auch die Buchung einer Pauschalreise. Eine Widerrufsbelehrung war daher ebenfalls nicht erforderlich.

Möglicherweise besteht aber die Möglichkeit eine kostengüstige/kostenlose Stornierung der Reise, oder auch eine Umbuchung auf ein anderes Ziel/Hotel zu erreichen (u.U. auch auf dem Kulanzweg). Sie sollten diesbzüglich unverzüglich mit dem Veranstalter Kontakt aufnehmen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser ersten rechtlichen Einschätzung weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Grema
Rechtsanwalt
_____________
Christian Grema
C-G-W Rechtsanwälte

Postfach 1543
76605 Bruchsal

Tel.: (07251) 392 44 30 (24h)
Fax.: (07251) 392 44 31

Internet: www.c-g-w.de
E-Mail: info@c-g-w.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69614 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und kompetente Hilfe - super! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Eine gute Erfahrung und eine verständliche Schilderung des Sachverhaltes. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute und schnelle Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER