Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Widerruf Kaufvertrag Küche mit Finanzierung

05.01.2012 15:55 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Hallo,

ich habe am 29.12.2011 einen Kaufvertrag für eine Küche abgeschlossen.

bei den Zahlungsvereinbarungen haben wir folgendes vereinbart:
"
Anzahlung 1385.- bis 26.1.22, weitere 5432.- bei Abruf #ca. in einem Jahr#
Restzahlung: 6790.- Bankkredit lt. Vereinbarung #14 Tage Rücktrittsrecht#
"

kann diesen Kaufvertrag / Finanzierung - widerrufen ?

Wenn ja, welche Formulierung muss ich wählen -
berufen auf welche Rechtsgrundlage ?

die Formulierung mit der Finanzierung wurde bewusst so gewählt, damit wir 14 Tage Rücktrittsrecht haben, eine Vereinbarung über die Finanzierung gibt es gar nicht.

Sehr geehrter Ratsuchender,

besten Dank für die Anfrage, die ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes im Verhältnis zu Ihrem Einsatz wie folgt beantworten möchte.

Ja, Sie können den Vertrag widerrufen, wenn es sich um ein sogenanntes Verbundgeschäft nach §§ 355 , 358 BGB und hier insbesonder Absatz 3 handelt.

Die Formulierung lautet dann: " Hiermit widerrufe ich meine auf den Vertragsschluss gerichtete Willensrichtung sowohl hinsichtlichn des Finanzierungsvertrages als auch hinsichtlich des Kaufvertrages".

Allerdings halte ich Ihre gewählte Formulierung für nicht ungefährlich, wenn Sie das Bankdarlehen nicht im Verbund mit dem Kaufvertrag abgeschlossen haben.

Dann hätten Sie dennoch sich ein vertragliches Rücktrittsrecht einräumen lassen von 14 Tagen, was durchaus von Vertragsparteien so gewählt werden kann.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick über die Rechtslage veschafft haben zu können.

Sollte noch etwas offen oder unklar geblieben sein, möchte ich Sie auf die kostenfreie Nachfragefunktion hinweisen.




FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89198 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Rechtsanwältin hat meine Fragen sehr ausführlich beantwortet. Es war für mich sehr verständlich. Die Antwort hat mir wirklich sehr geholfen. Ich empfehle die Rechtsanwältin definitiv weiter. Vielen Dank an die Anwältin. Freundliche ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Anfrage wurde klar und verständlich beantwortet. Auch weitere Schritte wurden aufgezeigt. Das hat mir sehr weiter geholfen. Kann man nur weiter empfehlen. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Frage und Rückfrage wurden sehr schnell und ausreichend detailliert beantwortet. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER