Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wheinachtsgeld bei Privatinsolvenz


31.10.2007 16:08 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA



Hallo

Da nächsten Monat zu meinem Lohn wieder Wheinachtsgeld kommt bitte ich Sie mir den pfändbaren Betrag zu berechnen. Hier die Daten vom letzen Jahr.

Wheinachtsgeld 2284,51 Euro brutto mit meinen Grundbrutto und Schichtzulagen habe ich 2596,39 netto verdient.

Wie berechne ich nun meinen pfändbaren Anteil bitte um Beispielrechnung oben genannter Daten. Ich bin ledig und habe keine Unterhaltsverpflichtunhen.

Mfg
Der Schuldner
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Bei einem Gesamtnettogehalt von € 2.596,39 für den Monat Dezember sind zunächst € 500,- als unpfändbare Bezüge für die Weihnachtsvergütung abzuziehen, § 850 a ZPO.

Von dem verbleibenden Nettogehalt von € 2.096,39 sind € 773,40 pfändbar, § 850 c ZPO.

Zu beachten ist allerdings das bei Leistungen von Mehrarbeitsstunden, diese zur Hälfte unpfändbar sind. Soweit die Schichtzulagen eine solche Leistung darstellen, würde sich der pfändbare Betrag nochmals reduzieren.

Ich hoffe Ihnen einen ersten hilfreichen Überblick verschafft zu haben.

Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter
Rechtsanwalt & Immobilienökonom

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER