Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
482.379
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wertminderung - Mehr Vorbesitzer als angegeben.


31.05.2008 16:09 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht



Hallo,

ich habe mir ein Auto von einem Händler gekauft der bei autoscout inseriert hatte.

In der Anzeige stand 1. Hand, in zwei Telefonaten und auch beim Verkaufsgespräch wurde dieses bestätigt, leider jedoch nicht im Kaufvertrag festgehalten.

Die Anzeige haben außer mir zwei Bekannte gelesen und einer war beim Verkaufsgespräch dabei. Die können dies also bestätigen.

Ich habe leider nicht genau in den Brief gesehen.
Dort sind 2 Vorbesitzer eingetragen.
Aber die ersten drei Jahre(jetzt 6 Jahre alt) war er nicht auf die beiden zugelassen, also gibt es mindestens 3 Vorbesitzer.

Jetzt ist die Frage ob und wie hoch ich auf Rückzahlung vom Kaufpreis bestehen kann?

Verkaufspreis war 10000 Euro.

Mfg

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

da der Händler in der Anzeige "erste Hand" angegeben hatte und dies auch in Telefongesprächen und im Verkaufsgespräch bestätigt hat, wurde die Tatsache "erste Hand" als Beschaffenheit vereinbart.

Da das KFZ diese vereinbarte Beschaffenheit nicht aufweist, liegt ein Sachmangel gem. § 434 BGB vor. Dies berechtigt Sie gem. § 437, 434, 326 V i.V.m. 323 BGB vom Kaufvertrag zurückzutreten. Dieser Rücktritt muss erklärt werden gem. § 349 BGB. Sie haben dann nach Erklärung des Rücktritts Anspruch auf Kaufpreisrückzahlung und müssen Ihrerseits das gekaufte KFZ zurückgewähren.

Aus Beweisgründen sollten Sie diesen Rücktritt per Einschreiben mit Rückschein erklären und das Schreiben zusätzlich per Telefax versenden sowie die Sendebestätigung aufbewahren.

Da Sie für den Anzeigeninhalt zwei Zeugen und für die Gespräche einen Zeugen benennen können, ist es untragisch, dass die Eigenschaft "Erste Hand" nicht im Vertrag vermerkt ist.

Die Erfahrung zeigt, dass sich die gewerblichen Verkäufer wesentlich kooperativer zeigen, wenn die Rücktrittserklärung per Anwaltsschriftsatz erfolgt.

Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte. Falls Sie noch Fragen haben, können Sie von der kostenlosen Nachfragefunktion Gebrauch machen.

Mit freundlichen Grüßen

Leyrer
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 31.05.2008 | 17:10

Hallo,

Danke ersteimal für die Antwort.

Noch zu erwähnen wäre vielleicht das ich das Auto in etwa 800km Entfernung gekauft habe, also nicht gerade geringe Kosten für Überführung Hotel und sowas habe.

Mfg

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 31.05.2008 | 18:03

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Kosten für die Rückübertragung hat grundsätzlich der jeweilige Rückgewährschuldner zu tragen. Da Sie nach einem Rücktritt das KFZ an den Verkäufer rückübereignen müssen, müssen Sie also auch für diese Kosten aufkommen.

Im vorliegenden Fall könnten Sie jedoch noch Schadensersatz gem. § 280 I 280 III 283 BGB geltend machen. Da im Brief mehrere Voreigentümer eingetragen waren, hätte der Verkäufer diese Tatsache kennen müssen. Ihm fällt daher Verschulden in Form von mindestens Fahrlässigkeit zur Last. Im Rahmen dieses Schadensersatzes können Sie die Überführungskosten ersetzt verlangen.

Möglicherweise wird sich der Verkäufer aber auch schon außergerichtlich kooperativ zeigen, da sein Verhalten auch strafrechtlich relevant sein könnte und sein Ruf als Händler auf dem Spiel steht.

Ich wünsche noch ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Leyrer
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60616 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Prägnant und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasch, klar und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gut und verständlich, und ich sehe jetzt eine Menge klarer. Danke!! ...
FRAGESTELLER