Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.170
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wer zahlt die Baumaßnahme auf dem Wegerecht?


06.09.2006 16:57 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Guido Matthes



Unserer Zugang zu unserem 3-Familienhaus ist nur über eine fremde Hofeinfahrt möglich. Dieses Wegerecht ist auch durch eine Baulast geregelt. Im Zuge eines Neubaus (Besitzer des Grundstücks)im Hinterhof muss die Hofeinfahrt nun neu gestaltet werden. Wer hat für die Kosten wie z.Bsp. Schotter / Pflaster aufzukommen? Muss diese der Besitzer des Grundstücks, die Nutzer des Wegerechts oder evtl. beide Parteien tragen?
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

bei einem Wegerecht handelt es sich um eine Grunddienstbarkeit gem. §§ 1018 ff BGB.

Aus § 1020 II BGB ergibt sich, dass der durch die Grunddienstbarkeit Berechtigte diese in ordnungsgemäßem Zustand zu erhalten hat, soweit das Interesse des Eigentümers es erfordert. Der Berechtigte ist selbst dann zur Unterhaltung und Instandsetzung einer der Ausübung der Dienstbarkeit dienenden Anlage verpflichtet, wenn der Eigentümer die Anlage mitnutzen darf (BGH, Urt. v. 12.11.2004 - V ZR 42/04).

Eine solche Anlage ist die künstlich angelegte Hofeinfahrt. Sie werden daher -wenn keine anderslautenden Vereinbarungen bestehen- die Kosten der Neugestaltung als Berechtigter des Wegerechtes zu tragen haben.

Ich bedaure, keine anderslautende Mitteilung machen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Matthes
Rechtsanwalt


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60118 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für diese konkrete, ausführliche Antwort. So soll es sein, Sie haben wir definitiv weiter geholfen. Gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und relevante Beantwortung, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden. Das Problem hat mich schon seit laengerem belastet und in meinen Handlungsmoeglichkeiten eingeschraenkt. Der Anwalt konnte mir mit seiner rechtlichen Einschaetzung des Sachverhalts aufzeigen, wie ich dieses ... ...
FRAGESTELLER