Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.838
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wer erbt Eigentumswohnung?

| 23.10.2017 07:59 |
Preis: 25,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Eichhorn


Meine Ehefrau und ich tilgen gemeinsam eine Eigentumswohnung die je zur Hälfte auf beide im Grundbuch eingetragen ist. Haftung hat jeder gesamtschuldnerisch. Wir haben eine volljährige Tochter. Es gibt kein Testament und keinen Ehevertrag. Wir leben in Zugewinngemeinschaft

Wer erbt wieviel wenn ein Ehepartner stirbt?

Da einem Ehepartner ja bereits die Hälfte der Wohnung gehört, bleibt eine weitere Hälfte zum erben. Ist es so dass die Tochter und der Überlebende von dieser Hälfte dann je ein viertel erbt?

Die Tochter hätte dann ein viertel und der Überlebende dreiviertel. Ist das so richtig?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt.

Das ist - ausgehend von Ihren Angaben - so richtig.

Sie bilden eine Erbengemeinschaft mit 1/4 und 3/4 Anteil an der Wohnung.

Der Ehegatte erbt gem. §§ 1931 Abs. 1, 1. Halbsatz, Abs. 3, 1371 Abs. 1 BGB: 1/4 + 1/4 = 1/2, die Tochter die andere Hälfte des Vermögens des Verstorbenen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Einzeltestament

Mit dem interaktiven Muster von 123recht.net schreiben Sie Ihr wasserdichtes Einzeltestament. Einfach die Fragen beantworten, Ihr Testamentstext wird für Sie formuliert.

Jetzt Testament machen
Bewertung des Fragestellers 25.10.2017 | 06:24

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Alles gut. Genaue 5die Antwort die gefordert war."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 25.10.2017 4,6/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63724 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,2/5,0
Danke, alle Fragen wurden ausreichend beantwortet und ebenfalls eine Empfehlung, wie weiter vorgegangen werden sollte. Danke dafür !. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen dank fuer die ausfuehrliche und gute beantwortung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Für die Formulierung eines RA sehr konkret und verbindlich. Richtig bereichert haben die kleinen Beispiele unter den allgemeingültigen Regelungen im betroffenen Rechtsgebiet. Denn allgemeingültige Regelungen findet man auch im ... ...
FRAGESTELLER