Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wer bleibt in der Wohnung wohnen nach einer Trennung?

22.07.2009 00:02 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Hallo ich habe da mal eine Frage.Und zwar meine Freundinn und ich (nicht Verheiratet) Wohnen zusammen in einer Mietwohnung stehen beide im Mietvertrag drinn und haben eine kleine Tochter beziehen noch Harzt 4 was sich aber ab nähsten Monat ändert.Jetz meine Frage im Falle einer Trennung muss dann einer die Wohnung verlassen bzw Ausziehen oder wem steht die Wohnung dann zu bzw haben beide die gleichen Rechte auf die Wohnung denn meiner seits hätte ich keine möglichkeit woanders unter zukommen da Familie und Freunde sich damals abgewendet haben.Weil mir gesagt wurde ich müsse dann ausziehen einfach ich hätte keine Rechte auf die Wohnung were super wenn mich da jemand aufklären könnte.
22.07.2009 | 00:20

Antwort

von


(62)
Baumschulenstraße 9-10
12437 Berlin
Tel: 030 26 03 97 63
Web: http://www.ra-schauer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller/in,
vorweg möchte ich Sie darauf hinweisen, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzten kann, sondern ausschließlich den Zweck hat, eine erste überschlägige Einschätzung Ihres Rechtsproblems auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen von einem Rechtsanwalt zu erhalten.

Nun zu Ihrer Frage, welche ich unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt beantworte:

Da beide im Mietvertrag stehen, hat jeder seinen Anspruch auf Gewährung der Räumlichkeiten durch den Vermieter. Sie leben nach einer Trennung, wenn man so will, in einer Zweck-WG. Ausziehen müssen Sie jedenfalls nicht, sie können genau so die Räumlichkeiten beanspruchen, wie ihr/e Partner/in.

Ihr/e (Ex)Partner/in kann Sie also auch nicht „rauswerfen“.

Ich hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben und stehe Ihnen gerne im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion, zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Marek Schauer
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(62)

Baumschulenstraße 9-10
12437 Berlin
Tel: 030 26 03 97 63
Web: http://www.ra-schauer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Sozialhilferecht, Jugendstrafrecht, Mietrecht, Ordnungswidrigkeiten
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70092 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Wenn man sich unsicher ist, ist diese Seite sehr empfehlenswert. Frau Stadler hat recht schnell für wenig geld geantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche Antwort wo bei dem weiteren Verlauf geholfen hat. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche und sachliche Antwort, damit konnte das Problem behoben werde. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen