Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Welcher Note entspricht mein verklausuliertes Arbeitszeugnis


17.07.2007 17:40 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht



Ich habe folgenden Vorschlag für mein Arbeitszeugnis erhalten. Da ich mir mit der verklausulierten Formulierung nicht ganz sicher bin, hätte ich gerne gewusst, bei welcher Benotung dieser Entwurf liegt und wo evtl. noch Verbesserungsbedarf bzw. verdeckte Fallstricke sind:

Erst werden sachlich die Daten von der Ausbildung bis zu dem derzeitigen Aufgabenbereich aufgelistet. Auflistung aktuelle Tätigkeitsschwerpunkte: . . .

X war Ansprechpartner für fachliche Fragen im Bereich . . . gegenüber Mitarbeitern unseres Hauses und externer Prüfungsstellen sowie Zusammenarbeit mit anderen Funktionsbereichen.

X verfügt über solide Fachkenntnisse. Er bewältigte seinen Arbeitsbereich selbstständig und sicher, fand gute Lösungen und hatte neue Ideen. Er fand sich in neuen Situationen zurecht und war auch in der Lage, komplizierte Zusammenhänge zu erfassen. X zeigte Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative. Starkem Arbeitsanfall war er jederzeit gewachsen, seine folgerichtige Denkweise kennzeichneten seine sichere Urteilsfähigkeit in vertrauten Zusammenhängen.

X arbeitete stets zuverlässig und gewissenhaft, die ihm übertragenen Arbeiten erledigte er zu unserer vollen Zufriedenheit. Seine persönliche Führung war korrekt, sein Verhalten gegenüber Führungskräften höflich und einwandfrei. Im Umgang mit Kolleginnen und Kollegen zeichnete er sich durch sein freundliches und verbindliches Wesen aus.

Mit Wirkung vom heutigen Tage hat X gekündigt, da er anderweitig tätig sein wird. Wir wünschen X für die Zukunft alles Gute.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


das Zeugnis bewegt sich bei einer Bewertung in Schulnoten ausgedrückt zwischen gut und befriedigend.

Der Aufbau ist korrekt und die abzuhandelnden Punkte scheinen vollständig wiedergegeben zu sein.

Für eine bessere Bewertung, soweit diese angezeigt bzw. gerechtfertigt ist, wären Formulierungen erforderlich wie „hervorragende Fachkenntnisse“, „sehr große Einsatzbereitschaft“, „äußerst zuverlässig“, „ stets zu unserer vollsten Zufriedenheit“, u.s.w.

In folgenden Punkten sollten Sie nachbessern und haben meines Erachtens auch einen Anspruch darauf:

Die Passage „...in der Lage, komplizierte Zusammenhänge zu erfassen...“ sollte z.B. noch durch die Worte „ und zielorientiert umzusetzen“ ergänzt werden, da es sonst so gelesen werden kann, als wären Sie ein Theoretiker ohne besondere praktische Fähigkeiten.

Der Halbsatz „seine folgerichtige Denkweise kennzeichneten seine sichere Urteilsfähigkeit in vertrauten Zusammenhängen“ ist in sich nicht logisch und lässt außerdem die Auslegung zu, Sie hätten eben doch nicht „sich in neuen Situationen zurecht“ gefunden. Besser wäre z.B.: „er zeichnete sich besonders durch seine folgerichtige Denkweise und seine sichere Urteilsfähigkeit aus, (die auch stets zu (sehr) guten praktischen Ergebnissen führten)“, oder ähnlich.

Wenn Sie in einer leitenden Position tätig sind oder eine solche anstreben, kann sich die Formulierung „Im Umgang mit Kolleginnen und Kollegen zeichnete er sich durch sein freundliches und verbindliches Wesen aus“ je nach der Branche, in der Sie arbeiten, negativ auswirken und sollte entsprechend abgeändert werden, ebenso die Formulierung „gegenüber Führungskräften höflich und einwandfrei“.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen hilfreichen ersten Überblick verschaffen, der allerdings einen Gang zum Anwalt und somit eingehendere Prüfung nicht ersetzen kann. Bei Unklarheiten können Sie gerne eine Rückfrage stellen.

Mit freundlichen Grüßen


Wolfram Geyer
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 18.07.2007 | 12:06

Hallo Herr Geyer,
danke für die schnelle Antwort. Sie haben in Ihrer Antwort beschrieben, dass je nach Branche die Formulierung bzgl. des Verhaltens gegenüber Vorgesetzten und Kollegen problematisch sein könnte. Ich bin im Bankenbereich tätig (i.d.R. ohne Kundenkontakt und ohne Führungsverantwortung). Welche Formulierung wäre hier unverfänglicher und eher zum Gesamtbild des Zeugnisses passend ?
Apropos Gesamtbild des Zeugnisses: Die Formulierung der Schlusspassage erscheint mir etwas dürftig und nicht der Gesamtnote 2-3 entsprechend, sondern eher Schulnote 4 (durch Recherchen im Internet herausgefunden) ??? Wäre folgende Formulierung besser geeignet: Wir danken X für seine Mitarbeit und wünschen ihm auf dem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute.
Vielen Dank für Ihre Hilfe !

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 18.07.2007 | 13:47

Sehr geehrter Ratsuchender,

eine alternative Formulierung könnte z.B. lauten:
„Sein Verhalten gegenüber Führungskräften war stets einwandfrei. Auch von den Kollegen und Kolleginnen wurde er wegen seiner fachlichen und persönlichen Kompetenz sehr geschätzt.“

Der nicht zu unterschätzende Schlussabsatz, der noch ein mal eine abschließende Einschätzung wiedergeben soll, ist in der Tat etwas dürftig. Die von Ihnen vorgeschlagene Formulierung ist aussagekräftiger und daher besser. Es sollte aber auch der Ausdruck des Bedauerns mit aufgenommen werden. So könnte es z.B. lauten:

„Herr X verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch, da er anderweitig tätig sein will. Wir danken Herrn X für seine stets guten Leistungen und bedauern sein Ausscheiden sehr. Für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir Herrn X alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“

Mit freundlichen Grüßen

Wolfram Geyer
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER