Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.523
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Welche Strafe erwartet meinen Sohn bei ladendiebstahl?


| 14.12.2009 21:32 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht



Hallo, ich bin ganz verzweifelte Mutter.
Mein Sohn ist 16 Jahre alt. Vor paar Monate hat er mit seinen Freunden aus Gaudi versucht ein Fahrrad zu klauen. Er hatte bisher keine Vorstrafen.
letzte Woche, hat er nach Anhörung als Strafe 3x4 Sozialstunden zum abarbeiten bekommen. Er hat aber erst im Januar Einteilungstermin bekommen. Die Starfe muss er bis März abarbeiten.
Heute, wurde er bei Ladendiebstahl erwischt, zusammen mit einem Freund. Die beide haben erst in einem Laden was gestohlen, dann in einen weiteren Laden noch was gestohlen, (Bekleidung). Wurden von einen Ladendetektiv fotografiert und polizeilich verhört.
Alles wurde bei der Polizei aufgenommen.
Was kommt auf ihm zu? Welche Strafe erwartet ihm?
Wird das in Strafregister aufgenommen? Wird das ins Führungszeugnis eingetragen? was soll ich tun?
Bitte um schnellen Rat.
Danke im Voraus

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Guten Tag!

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Da Ihr Sohn erst 16 Jahre alt ist, kommt zwingend Jugendstrafrecht zur Anwendung.

Während bei erstmaligen Auffälligkeiten häufig das Verfahren gegen Auflagen eingestellt wird, ist es wahrscheinlich, dass bei weiteren Straftaten gegen Ihren Sohn Anklage erhoben wird. Durch die gerichtliche Verhandlung soll dem Jugendlichen deutlich gemacht werden, dass sein Verhalten zur Kenntnis genommen und sanktioniert wird.

Ohne Kenntnis der genauen Umstände und der Ermittlungsakte ist eine Prognose zur zu erwartenden Strafhöhe nicht seriös möglich. Gerade bei Jugendlichen erfolgt die Sanktionierung sehr individuell. Denkbar wären beispielsweise wiederum Arbeitsauflagen. Ebenso ist jedoch ein kurzer Jugendarrest (Wochenendarrest etc.) nicht ausgeschlossen. Falls die Verurteilung noch vor Ableistung der bereits verhängten Sozialstunden erfolgt, wäre es möglich, dass diese Stunden mit der neuen Strafe zu einer Gesamtstrafe zusammengefasst werden.

Eine Verurteilung würde in das Erziehungsregister aufgenommen werden. Dieses wird jedoch nur justizintern verwendet. Keinesfalls wird eine Verurteilung in das Führungszeugnis eingetragen, da Ihr Sohn noch Jugendlicher ist.

In den kommenden Wochen wird die Jugendgerichtshilfe mit Ihnen bzw. Ihrem Sohn Kontakt aufnehmen und einen Gesprächstermin vereinbaren. Ihr Sohn sollte sich bemühen, bei der Jugendgerichtshilfe einen positiven Eindruck zu hinterlassen und sich einsichtig zeigen. Die Einschätzung der Jugendgerichtshilfe ist von großer Bedeutung bei der Frage der geeigneten Sanktionierung.

Grundsätzlich ist es - auch in Jugendstrafsachen - immer empfehlenswert einen Rechtsanwalt mit der Verteidigung zu beauftragen. Dieser kann erheblich zu einer Abmilderung der Sanktion bzw, im konkreten Fall vielleicht sogar auf eine Einstellung des Verfahrens gegen Auflagen hinwirken. Sollten Sie eine Verteidigung durch einen Rechtsanwalt wünschen, können Sie sich gerne an meine Kanzlei wenden. Ich informiere Sie unverbindlich über die zu erwartenden Kosten.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen im Rahmen der Nachfragefunktion gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Biernacki
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers 16.12.2009 | 17:36


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 16.12.2009 4,4/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER