Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Welche Kündigungsfristen sind vorrangig?

30.09.2004 19:35 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Klaus Wille


Hallo,

anbei eine Frage zum Thema Kündigungsfristen:

Laut den tariflichen- als auch gesetzlichen Kündigungsfristen kann mein Arbeitsverhältnis mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Jedoch beträgt meine Kündigungsfrist in meinem Arbeitsvertrag 6 Wochen zum Quartalsende.
Letztere könnte zum Scheitern einer Anstellung in einer neuen Firma führen.
Ist es machbar bzw. legal die vertraglichen Fristen mit den gesetzlichen auszuhebeln? Welche Fristen haben Vorrang? Ein Auflösungsvertrag ist nicht realisierbar. Komme ich aus diesem Vertrag heraus?

Vielen Dank für eine Antwort auf meine Fragen

Sehr geehrter Rechtssuchender,

der Arbeitsvertrag ist vorrangig

Daher gilt die sechswöchige Kündigungsfrist.

Sie sollten mit Ihrem Arbeitgeber sprechen und über einen Aufhebungsvertrag sprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wille
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 77069 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort. Gerne jederzeit wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mit "zwei Sätzen" den Sachverhalt präzise auf den Punkt gebracht und mich somit dahin geführt, das wesentliche vom unwesentlichen zu trennen. Die Antwort ist - jedenfalls für mich - absolut zielführend. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe die Antwort erhalten, die ich mir erhofft hatte. Der Umfang der Antwort ist der Sache angemessen. RA hat sich klar geäußert und wirkt sehr kompetent. ...
FRAGESTELLER