Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Weihnachtsgeld wird nicht bezahlt

08.01.2015 22:03 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe von Anfang Februar 2014 - einschl. Dezember 2014 in einem Unternehmen in NRW gearbeitet. In meinem Arbeitsvertrag steht drin, dass ich einen Anspruch auf Weihnachtsgeld habe. Der Arbeitgeber teilte mir heute mit, dass dieses Jahr keine Weihnachtsgelder gezahlt werden. Das Weihnachtsgeld sollte mir mit dem Novembergehalt gezahlt werden. Ich hatte es danach mehrmals mit Fristsetzung angemahnt. Es gibt einen Freiwilligkeitsvorbehalt, der sich in meinen Augen aber nicht auf das Weihnachstgeld bezieht, sondern nur auf WEITERE Sonderzahlungen Absatz 3 (siehe unten). Es gibt keinen Widerrufsvorbehalt.

Text aus meinem Arbeitsvertrag
§ 10 (Zahl erfunden) Jahresgrundgehalt, Zielvereinbarungsprämie, Sonderzahlungen, Freiwilligkeitsvorbehalt
(1) (Text bezieht sich auf das Jahresgrundgehalt)
(2) Über die vorstehenden Ansprüche hinaus hat der Angestellte Anspruch auf folgende Sonderzahlungen:
a) (Text beschreibt Höhe der Provisionszahlungen)
b) Weihnachtsgeld eines halben Monatsgehalts, zahlbar nach bestandener Probezeit mit dem Novembergehalt, frühestens jedoch ab 2014.
(3) Ein Anspruch auf weitere Sonderzahlungen besteht nicht
Soweit die Gesellschaft solche Zahlungen leistet, geschieht dies freiwillig. Auch mehrfache Zahlungen begründen keinen Rechtsanspruch für die Zukunft.

Fragen:
Habe ich Anspruch auf das Weihnachtsgeld?
Wie sind die nächsten Schritte, um das Geld rechtlich einzufordern?
Kann ich die entstehenden Kosten (Frag-einen-Anwalt.de, Anwalt, Gericht, weitere Kosten) direkt auf den Schuldner umlegen?

Bitte hinterlassen Sie mir Ihre Kontaktdaten, damit ich mich für das weitere Vorgehen bei Ihnen melden kann. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Einsatz editiert am 08.01.2015 22:09:01

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

zu Ihren Fragen:

Habe ich Anspruch auf das Weihnachtsgeld?

Legt man nur den von Ihnen zitierten Text zugrunde, so ist davon auszugehen, dass Sie einen Anspruch auf Zahlung des Weihnachtsgelds haben. Zur Sicherheit sollte allerdings der gesamte Arbeitsvertrag eingesehen werden.

Wie sind die nächsten Schritte, um das Geld rechtlich einzufordern?

Da Sie die Zahlung bereits erfolglos selbst gefordert haben, scheint es jetzt angezeigt, einen Rechtsanwalt mit Ihrer Vertretung zu beauftragen. Dieser könnte - in Ansprache mit Ihnen - die Zahlung nochmals vorgerichtlich fordern oder direkt Klage beim zuständigen Arbeitsgericht erheben.

Kann ich die entstehenden Kosten (Frag-einen-Anwalt.de, Anwalt, Gericht, weitere Kosten) direkt auf den Schuldner umlegen?

Nein. In arbeitsrechtlichen Angelegenheiten existiert die Besonderheit, dass jede Partei ihre vorgerichtlichen und erstinstanzlichen Kosten der Rechtsverfolgung selbst zu tragen hat.

Für eine weitergehende Interessenwahrnehmung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Der hier bezahlte Betrag kann dabei angerechnet werden. Meine Kontaktdaten entnehmen Sie bitte meinem Profil.

Darüber hinaus hoffe ich, Ihre Fragen zunächst verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie auch die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70649 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Wunderbar ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr ausführliche und klare Antwort und das noch fast vor Mitternacht ! Vielen Dank ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER