Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wechsel von GKV in die PKV

25.05.2011 09:41 |
Preis: ***,00 € |

Sozialversicherungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jeremias Mameghani


Mein Mann, Rentner, ist durch mich beihilfeberechtig. Leider haben wir die Dreimonatsfrist für den Wechsel inm die PKV nach Renteneintritt versäumt.Eine Beratung hat nie stattgefunden.
Nun lässt ihn die GKV nicht aus der ihrer "
Fängen".Mein Mann ist seit über einem Jahr in PKV.
Er hat vor einem Jahr auf seinen Kündigungsantrag die Bestätigung der GKV bekommen, dass er nicht mehr Mitglied ist. Nun soll das aber plötzlich nicht mehr gültig sein, obwohl eine einmal ausgesprochene Kündigung nicht zurückgenommen werden kann?
Wer kann uns helfen?
Wir würden dann auch für die intensivere Verfolgung dieser Sache den entsprechend kompetenten Anwalt aufsuchen.

Sehr geehrte Ratsuchende,

ich bedanke mich für die eingestellte Frage, die ich Ihnen aufgrund des geschilderten Sachverhalts gerne wie folgt beantworten möchte:

Sofern die GKV eine entsprechende Bestätigung schriftlich übersandt hat, ist diese rechtsgültig. Gleichwohl müsste geprüft werden, ob durch andere Umstände das Versicherungsverhältnis fortgesetzt wurde. Ich biete Ihnen gerne an, mir die gesamten Unterlagen zur Prüfung zukommen zu lassen. Im Rahmen der Beratungstätigkeit fallen weitere Kosten hierdurch nicht an. Gerne können Sie mich per Mail kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

RA Jeremias Mameghani

Rechtsanwälte Vogt
Bolkerstr.69
40213 Düsseldorf
Tel. 0211/133981
Fax. 0211/324021

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 74898 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank. Sie haben mir sehr weitergeholfen. Die Antworten waren ausführlich, sachlich und freundlich und auf meine Nachfrage wurde sofort eingegangen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, kompetente Antwort Gerne wieder ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles OK. Danke. ...
FRAGESTELLER