Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.795
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Webdesigner muss sich zur DSGVO aüssern - will aber nicht haftbar gemacht werden.


| 04.05.2018 10:26 |
Preis: 26,00 € |

Datenschutzrecht


Beantwortet von



Hallo!

Ich bin selbständig im Bereich Online-Marketing tätig.
Im Zuge der DSGVO und des TMG z.B. kommen jetzt sehr viele ratlose Kunden
auf mich zu und fragen was Sie bis zum 25.5. noch alles bzgl. ihrer Website
erledigen müssen.

Ich bin natürlich mit den aktuellen Änderungen vertraut, versuche mich aber
mit Ausreden wie "Ich bin kein Rechtsanwalt - dazu kann / darf ich nix sagen"
aus der Situation zu ziehen. Das kommt erfahrungsgemäß nicht gut an.

Ich möchte natürlich meine Kunden nicht durch "Arbeitsverweigerung" verlieren
und so gebe ich Tips und Hinweise was "meiner Meinung nach" zu tun wäre und
gebe dabei den Hinweis das "dies nur meine persöliche Meinung ist, keiner Rechtsberatung
entspricht und ich für diese Empfehlung keine Haftung übernehme".

Bin ich damit aus dem Schneider?
Wie kann ich es am besten formulieren damit ich aus der Verantwortung bin?

Vielen Dank im Voraus!

04.05.2018 | 14:01

Antwort

von


27 Bewertungen
Engasserbogen 40
80639 München
Tel: + 49 89 12027185
Web: http://www.commari.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Lieber Fragesteller,

Vielen Dank für Ihre Frage: Sie können dies gerne durch folgende Formulierung sicherstellen "Diese Informationen stellen keinen Rechtsrat dar, sondern sind lediglich als unverbindliche Hilfestellung zu verstehen. Ich bin kein Rechtsanwalt und hafte nicht berufsmäßig für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der Information. Ich übernehme auch im Übrigen keine wie auch immer geartete Haftung für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der Information".

Was natürlich schön wäre, wenn die Anfragen immer wieder kommen, dass Sie ihren Kunden eine kurze Info über die wichtigsten Themen bei der DSGVO mit verkaufen. Lassen Sie uns dazu nochmal gesondert sprechen, wenn Sie wollen.

Schöne Grüße


Rechtsanwalt Dr. Lars Maritzen LL.B MLE

Nachfrage vom Fragesteller 04.05.2018 | 16:07

Vielen Dank schon mal!
Ich hatte zuvor noch diese Kollegin hier gelesen - das hatte mich etwas verunsichert.
Liegt die Dame daneben?

http://handmade-gruendung.de/keine-rechtsberatung/

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 04.05.2018 | 20:29

Nein, die Dame liegt auch richtig :) Ich bin davon ausgegangen, dass ich nicht unterstreichen muss, dass es grundsätzlich ein Monopol für die Rechtsberatung gibt und man sich auch durch einen Zusatz nicht enthaften kann. Es geht aber mehr darum zu unterstreichen, was man tut. Das reduziert das Risiko für Sie faktisch auf Null. Deshalb die gewählte Formulierung.

Gerade im Bereich der DSGVO gibt es viele Schnittstellenfragen, die nicht rein rechtlich sind, sondern technischer Art sind; gibt man hier Anwendungshinweise ist zT ohnehin keine Beratungsleistung gegeben.

Hoffe, dass Ihnen das weiter hilft.


Wir
empfehlen

Sind Sie auf die neuen Datenschutz Regeln vorbereitet?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) steht vor der Tür und stellt Anbieter im Internet und offline vor neue Herausforderungen. Ein Rechtsanwalt für Datenschutzrecht prüft, ob Ihre Webseite und Datenschutzerklärung im Einklang mit der DSGVO ist.

Jetzt loslegen
Bewertung des Fragestellers 07.05.2018 | 10:06


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Lars Maritzen LL.B MLE »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 07.05.2018
5/5,0

ANTWORT VON

27 Bewertungen

Engasserbogen 40
80639 München
Tel: + 49 89 12027185
Web: http://www.commari.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Wettbewerbsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Internet und Computerrecht, Verwaltungsrecht, Vereins- und Verbandsrecht, Markenrecht, Schadensersatzrecht