Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.392
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Was ist bei Mietkauf zu beachten?


01.12.2009 00:11 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

GUTEN Tag, ich möchte ein 2 Familien- Haus kaufen ; da die Kaufnebenkosten aus Eigenmittel bezahlt werden müssen , müssen diese noch angespart werden.Somit habe ich als potentieller Kaufinteressent mit dem Verkäufer die Option Mietkauf in Betracht gezogen.
Welche Rechte und Pflichten gehen bei Mietzahlung auf mich über ; ist dies individuell auszuhandeln ?
Von Bankseite gibt es erst eine Finanzierungsbereitstellung , wenn nachweislich das Einkommen als Selbstständige in Form des Einkommensteuerbescheides vorliegt- dies wird aber erst im Sommer 2010 sein . Wie komme ich aus dem Vertrag wieder heraus , wenn die Bank erst zu diesem Zeitpunkt ablehnt ?
Welche Risiken müssen beachtet werden ?
Vielen Dank für Ihre Mühe

Es grüßt der Forscher

01.12.2009 | 01:24

Antwort

von


983 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und gemäß der Höhe Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Sie können die Rechte und Pflichten, die bei einem Mietkauf auf Sie übergehen, individuell aushandeln. Es ist jedoch ratsam, hierbei einen Anwalt hinzuzuziehen, da die Gegenseite mit Sicherheit einen vertragsrechtlich äußerst versierten Juristen einsetzen wird.

Dieses "Individuelle Aushandeln" ist auf die gesetzlichen Zwänge bezogen. Die anbietenden Banken oder Verkäufer/Vermieter verwenden ihrerseits gerne vorgefertigte Vertragsformulare, so daß Ihr Verhandlungsspielraum dadurch eingeschränkt wird.

Diese Formulare selbst sind derart unterschiedlich, daß es hier unmöglich ist, die einzelnen Rechte und Pflichten aufzuzählen, zumal diese sich stets von Formular zu Formular unterscheiden.

Grundsätzlich gehen jedoch bei Mietzahlung nur die Rechte und Pflichten eines Mieters auf Sie über. Die Rechte und Pflichten eines Käufers gehen erst durch den Kauf gemäß des Kaufteiles des Mietkaufvertrages auf Sie über.

Sie sollten zusehen, daß in dem Vertrag eine Klausel enthalten ist, die die Wirksamkeit des Vertrages von der Zustimmung der Bank abhängig macht. Alternativ wäre eine Klausel empfehlenswert, durch die Sie bei Ablehnung der Bank ein Sonderkündigungsrecht erhalten. Auch gibt es Mietkaufverträge, bei denen der Kauf erst durch Ausüben einer Option eintritt. Sie sollten dann darauf achten, daß der Ausübungstermin für diese Option nach der Entscheidung der Bank liegt.

Es gibt vielfältige Risiken, die von den jeweiligen Vertragsformulierungen abhängen. Ohne diese zu kennen kann nur eine sehr allgemeine Beratung erfolgen.

Sie sollten auf jeden Fall darauf achten, daß die Mietbeträge nicht unangemessen hoch sind und daß Sie bei dem Kauf keine unnötigen Nebenkosten übernehmen. Auch sollten Sie darauf achten, wann genau der Kauf und der Eigentumsübergang eintritt.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


ANTWORT VON

983 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER