Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.999
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Was darf ich auf einem als Stellplatz (ohne PkW Zusatz) abstellen?

01.11.2018 21:07 |
Preis: 65,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Schreiben vom Vermieter... Unerlaubtes Abstellen eines Wohnmobilaufbaus

Textauszug des Schreibens vom Vermieter...

leider müssen wir uns an Sie wenden, weil Sie zur Wohnanlage gehörende Gemeinschaftsflächen (meine Anmerkung - Stellflächen vor den jeweilig gemieteten und zum Haus gehörigen Garagen) unerlaubt nutzen. Seit geraumer Zeit (ca. 5-6 Monate - meine Anmerkung) steht auf der Zufahrtsfläche zu Ihrer Garage (der Wohnmobilaufbau steht direkt vor meiner im Mietvertrag mit beeinhalteten Garage - dazu gehört auch im Mietvertrag ausgewiesen ein Stellplatz ohne PkW Zusatz im Mietvertrag (dieser befindet sich neben dem Haus) - und ich habe die letzte Garage, da muss auch keiner mehr dran vorbei, um zu seiner Garage zu kommen), der weitere Text, ist der aus dem Schreiben - der offenbar zeitweise als Schlafgelegenheit dient. Dazu muss ich sagen, dass in dem Wohnmobilaufbau die Sachen gelagert sind, die davor auch schon drin waren und NIE jemand jemals drin geschlafen hat. Zeigt mir aber auch, dass der Vermieter wohl darin gewesen sein muss....

Gegenstand Ihres Mietvertrages ist neben der Wohnung ein PkW Stellplatz (im Mietvertrag ist nur ein Stellplatz ohne PkW ausgewiesen) und eine Garage. Anderweitige Örtlichkeiten sind zum Abstellen von Fahrzeugen oder sonstigen Gegenständen nicht vorgesehen und sind nicht Gegenstand der Mietsache. Wir fordern Sie daher auf bis.... den genannten Gegenstand aus der Wohnanlage zu entfernen und zukünftig auch keinerlei Gegenstände mehr auf dem Grundstück abzustellen/abzulegen.
Sollte dies nicht geschehen, behalten wir uns eine zu Ihren Lasten durchgeführte kostenpflichtige Entfernung durch eine Firma, sowie die Übergabe der Angelegenheit an einen Rechtsanwalt vor.
Schreiben Ende.

Meine zwei Fragen, darf ich, den Wohnmobilaufbau auf einem angemeldeten zugelassenen Anhänger auf dem Stellplatz (welcher lt. Mietvertrag beeinhaltet ist) neben meinem Haus abstellen, bis die Renovierung beendet ist, bzw. darf ich das überhaupt und wie lange? Der zeitnahe Abtransport wäre durch den Anhänger gesichert.
Welche rechtlichen Konsequenzen könnten drohen?
01.11.2018 | 21:37

Antwort

von


(195)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Der Wohnmobilaufbau darf maximal bis zu zwei Wochen auf einer öffentlichen Straße abgestellt werden. Auch Park- und Stellplätze gelten als öffentliche Straße. Bei Zuwiderhandlungen kann ein Ordnungsgeld gegen Sie verhängt werden. Dieses beträgt unter 50€.

Das größere Problem dürfte für Sie bestehen, wenn andere Personen sich durch den Anhänger belästigt fühlen. Diese Belästigung kann auch aus optischen Gründen bejaht werden. In diesem Fall kann nach vorheriger Ankündigung eine für Sie kostenpflichtige Beseitigung erfolgen. Das heißt, Dr Wagen wird abgeschleppt. Die Kosten hierfür liegen (je nach Standort) zwischen 150€ und 300€. Außerdem kommen dann Verwahrungsgebühren für jeden Tag der Aufbewahrung beim Abschleppunternehmen auf Sie zu.

Ich hoffe, Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollten Rückfragen bestehen, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(195)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65162 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frau Prochnow hat meine Fragen ausführlich und rechtlich begründet beantwortet und mir darüber hinaus hilfreiche Empfehlungen gemacht. Die Ausarbeitung der Antworten war trotz meines bescheidenen Einsatzes sehr umfangreich. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Der Anwalt hat eine schwere Gedankenlast von mir mit Fachwissen genommen. Danke dafür! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hervorragende Arbeit, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER