Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Was darf der Vermieter bei der Wohnungsbesichtigung?

22.10.2012 12:57 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Ich habe mit meinem neuen Vermieter einen Termin vereinbart, zu dem er die Wohnung besichtigen kann. Wegen entsprechender Vorkommnisse in der Vergangenheit vermute ich, dass er mehr als nur besichtigen will. Deshalb meine folgenden Fragen.

Darf der Vermieter, ohne vorherige Absprache, bei der Besichtigung

* sich Notizen machen?
* Fotos machen?
* einen Zeugen mitbringen?
* einen Fachmann mitbringen (z.B. einen Elektrikermeister, der die Elektroinstallationen begutachten soll)?
* die Wohnung ausmessen?

Danke im voraus

KB

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


* sich Notizen machen?

Ja, das darf er machen.

* Fotos machen?

Nein, das darf er so einfach nicht machen. Wenn er Schadstellen entdeckt, darf er diese fotografieren.

Er muss aber darauf achten, dass er Ihre Privatsphäre nicht verletzt.

Er darf also nicht wahllos die Wohnung fotografieren.

* einen Zeugen mitbringen?

Er darf nach vorheriger Ankündigung auch jemanden mitbringen.

* einen Fachmann mitbringen (z.B. einen Elektrikermeister, der die Elektroinstallationen begutachten soll)?

Er darf nach vorheriger Ankündigung auch einen Fachmann mitbringen.

* die Wohnung ausmessen?

Wenn dies erforderlich ist und er es vorher ankündigt, darf er auch die Wohnung ausmessen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Steffan Schwerin, Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 72074 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die sehr gut verständliche und prägnante Antwort! Es lag kein Beleg für eine Körperverletzung seit Jahren vor und das Verfahren gegen den Verstorbenen wurde vor Jahren bereits eingestellt. Zum gleichen Entschluss ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam unmittelbar nach Fragestellung - und das am Samstag in den späten Nachmittagsstunden! Insgesamt klar und deutlich, inklusive Kommentare bzw. Quellennachweis. ...
FRAGESTELLER