Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Warenabholung von nichtpaketversandfähiger Ware nach Widerruf

| 13.02.2019 18:12 |
Preis: 40,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Zusammenfassung: Widerrufsrecht nicht paketversandfähiger Ware

Ich habe im Internet ein Klimagerät (ca. 45 KG Gewicht) über den Amazon Marketplace bestellt und später wirksam widerrufen.

Bei der Anlieferung hat das Transportunternehmen die Ware gemeinsam mit mir in die Wohnung getragen (5. Stock). Es handelt sich um nicht paketversandfähige Ware, weshalb der Händler zu einer Abholung verpflichtet ist.

Nun ergibt sich seit dem Widerruf (15.08.2018):
1. Der Händler hat eine Abholung beauftragt, jedoch entgegen meinen Wunsch ebenerdig, statt im 5. Stock. Ich kann die Ware jedoch nicht ebenerdig bereitstellen, da zu schwer.
2. Der Händler hat weiterhin den Kaufbetrag nicht erstattet.

Meine Fragen dazu:
-Ist der Händler verpflichtet die Abholung in der Wohnung durchzuführen?
-Wie verhält es sich hinsichtlich der Erstattung? Kann ich diese unabhängig von der Abholung verlangen? (BGB §357 Abs. 4, unterer Teil)
-Was wäre Ihre Handlungsempfehlung für mich?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Schauen Sie genau nach, ob als Lieferung „frei Bordsteinkante" vereinbart war. Dann ist auch der Widerruf dort auszuführen, also die Wäre herunterzutragen!
Setzen Sie dem Händler schriftlich eine Frist zur Rückzahlung- i.d.R. aber erst nach Eingang der Ware beim Verkäufer!

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 16.02.2019 | 00:17

Es wurde bereits zweifach eine Nachfrist gesetzt. Kann unabhängig unter Bezug auf (BGB §357 Abs. 4, unterer Teil) eine Rückerstattung unabhängig der Abholung verlangen und wenn ja, wie wären die rechtlichen Erfolgsaussichten?

Viele Grüße

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 17.02.2019 | 01:08

Wenn Sie bereits 2 Mal eine Nachfrist gesetzt haben, können Sie unabhängig davon Klage/Mahnbescheid einreichen, klar ist das möglich (Zitierung haben Sie ja genannt) ABER: letztendlich würde ich davon abraten, wenn auch nur möglich wäre, dass der Verkäufer die Sache als mit Mängeln behaftet ansehen könnte, sprich Sie sind darauf angewiesen, dass er die zurückgesandte Ware (hier Abholung) auch ordnungsgemäß in ordnungsgemäßen Zustand zurückgegeben haben. Es miniert höchstens das Insolvenzrisiko.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 17.02.2019 | 14:29

Wenn Sie bereits 2 Mal eine Nachfrist gesetzt haben, können Sie unabhängig davon Klage/Mahnbescheid einreichen, klar ist das möglich (Zitierung haben Sie ja genannt) ABER: letztendlich würde ich davon abraten, wenn auch nur möglich wäre, dass der Verkäufer die Sache als mit Mängeln behaftet ansehen könnte, sprich Sie sind darauf angewiesen, dass er die zurückgesandte Ware (hier Abholung) auch ordnungsgemäß in ordnungsgemäßen Zustand zurückgegeben haben. Es miniert höchstens das Insolvenzrisiko.

Bewertung des Fragestellers 17.02.2019 | 14:37

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 17.02.2019 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68779 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, endlich habe ich Klarheit. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat die Frage schnell und korrekt beantwortet. ...
FRAGESTELLER