Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wann hätte ich denn nun kündigen dürfen und falls ich falsch lag, wann kann ich den Vertrag nun zu w

| 17. Juli 2008 14:20 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Hallo,
ich habe einen Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Mon. mit autom. Verlängerung von 10 Mon. bei Kündigungsfrist von 1 Monat. Die 24 Mon. waren am 14.11.2007 abgelaufen. Im TV hieß es kürzlich, dass man Verträge nach Ablauf der vertraglichen Laufzeit innerhalb der Verlängerung jederzeit kündigen kann. Das habe ich dann zum 31.03.08 getan. Jetzt habe ich den Ärger. Wann hätte ich denn nun kündigen dürfen und falls ich falsch lag, wann kann ich nun zu welchem Termin Kündigen.
Vielen Dank.

Sehr geehrter Fragesteller,

eine stillschweigende Verlängerung eines Vertrages ist grundsätzlich bis zu einer Laufzeit von einem Jahr ( Verlängerungsjahr ) möglich und benachteiligt den Verbraucher nicht, § 309 Nr. 9b).

Da ich davon ausgehe, dass der Vertrag Ihnen kein Kündigungsrecht innerhalb der Laufzeit einräumt, können Sie erst zum Ablauf der 10 Monate kündigen.


Ich empfehle Ihnen, sofort zum "nächstmöglichen Kündigungstermin" zu kündigen und eine Kündigungsbestätigung zu verlangen.


Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.


Mit freundlichen Grüßen

Florian Günthner
Rechtsanwalt

Rückfrage vom Fragesteller 17. Juli 2008 | 19:47

Obwohl ich zum 31.3.08 gekündigt habe, bekam ich eine Bestätigung zum 14.09.08. Das wäre ja dann in Ordnung bei Laufzeitende 14.11.07 zzgl.10 Mon. = 14.09.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 17. Juli 2008 | 22:03

Sehr geehrter Fragesteller,

ja, das ist in Ordnung.


Mit freundlichen Grüßen

Florian Günthner
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers |

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Was ich wissen wolltehabe ich erfahren. Schnell und unbürokratisch. Besser gehts nicht. Super!

"