Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.380
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wann endet die Bestellung eines Verwaltungsbeirats?

18.11.2012 22:57 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Heiko Tautorus


Eine Frage aus dem WEG-Recht: Ich bin Miteigentümer in einer WEG mit 18 Eigentümern. Wir haben eine Verwaltung und einen Verwaltungsbeirat, der in unserer WEG-Versammlung am 28. Mai 2010 gewählt wurde. Damals wurde beschlossen (und so stehts auch im Protokoll): "Die Miteigentümer XYZ und ABC werden für die Dauer von 2 Jahren einstimmig zum Verwaltungsbeirat bestellt. XYZ und ABC haben die Wahl angenommen. Im Jahr 2012 finden Neuwahlen zum Verwaltungsbeirat statt."

Die zwei Jahre sind nun vorbei, aber scheinbar wurde die Neuwahl des Verwaltungsbeirats einfach versäumt. Sie wurde in unserer diesjährigen Versammlung im Juni 2012 nicht angesprochen und auch nicht beantragt. Vor kurzem hat mir unsere Verwaltung mitgeteilt: "Neuwahlen zum Verwaltungsbeirat finden bei der Versammlung im Jahr 2013 statt."

Was bedeutet das für die Verwaltungsbeiräte, die am 28. Mai 2010 für 2 Jahre gewählt wurden? Ist durch die Bekanntgabe der Verwaltung deren Berufung nun automatisch auf 3 Jahre bis 2013 verlängert? Oder ist die Berufung für 2 Jahre nun abgelaufen (schon zum 28.05.2012 abgelaufen?), wie es im Protokoll aus 2010 steht, und unsere WEG hat aktuell gar keinen gewählten Verwaltungsbeirat?

Danke für Ihre Einschätzung!

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Wird der Verwaltungsbeirat nicht für eine bestimmte Dauer bestellt, ist diese Bestellung unbefristet.

Dies ist hier nicht der Fall. Die Bestellung erfolgte befristet für zwei Jahre, sie endet damit automatisch.

Damit ist mit Ablauf der zwei Jahre kein Verwaltungsbeirat mehr bestellt.

Etwas anderes ergibt sich auch nicht aus der Mitteilung der Verwaltung. Denn für die Bestellung des Verwaltungsbeirates bedarf es zumindest der einfachen Mehrheit, soweit nichts anderes vereinbart ist/wurde.

Damit hat Ihre WEG keinen aktuellen Verwaltungsbeirat.

--------------
Sollte sich der Sachverhalt doch etwas anders darstellen, nutzen Sie bitte die Nachfrage.

Sie können mich jederzeit über die Kontaktdaten in meinem Profil erreichen.

Es sei noch der Hinweis erlaubt, dass die rechtliche Einschätzung ausschließlich auf den von Ihnen mitgeteilten Tatsachen beruht und dass durch das Hinzufügen oder Weglassen von weiteren tatsächlichen Angaben die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen kann.


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER