Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.783
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Waffenbesitzkarte NRW

| 18.12.2016 09:58 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Silke Jacobi


Ich würde gerne eine Wagfenbesitzkarte als Sportschütze in NRW beantragen. Ich bin jetzt seit 13 Monaten in einem entsprechenden Verein.
Bin allerdings 2015 zu 350 TS wg. versuchter Steuerhinterziehung verurteilt.
Schließt das die Waffenbesitzkarte bis 2026 aus, oder bezieht sich der Passus auf einen Waffenschein?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Auch für die Erteilung einer Waffenbesitzkarte müssen grds. die Voraussetzungen der §§ 4 ff WaffG erfüllt sein.

Demnach gilt auch für die Waffenbesitzkarte, dass die Zuverlässigkeit vorliegen muss und vor der Erteilung von der Behörde geprüft wird.

Für Sie dürfte hier vor allem § 5 Abs. 2 Nr. 1 a WaffG von Bedeutung sein.

Da Sie wegen einer vorsätzlichen Tat zu einer Geldstrafe von mehr als 60 Tagessätzen verurteilt wurden und die Rechtskraft des Urteils noch nicht 5 Jahre zurückliegt, gelten Sie als "in der Regel" unzuverlässig.

In der Regel bedeutet keine absolute Unzuverlässigkeit, sodass die Behörde prüft, ob trotz der Verurteilung die Erteilung der Waffenbesitzkarte zu verantworten ist, wenn alle anderen Voraussetzungen eindeutig erfüllt werden.

Sie sollten daher damit rechnen, dass zum jetzigen Zeitpunkt wohl eher noch keine Waffenbesitzkarte erteilt wird.

Ich hoffe, Ihre Frage damit verständlich beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Silke Jacobi
Rechtsanwältin

Bewertung des Fragestellers 20.12.2016 | 20:35

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle, kurze Antwort, verständlich geschrieben. Bin sehr zufrieden."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 20.12.2016 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65086 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Liebe Frau Prochnow, ich danke für Ihre Antwort. Präzise, verständlich, mit allem was ich wissen wollte. Einfach super! Viele Grüße ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr ausführliche und überaus schnelle Rechtsberatung, trotz des geringen Budgets. Ich empfehle diesen Anwalt uneingeschränkt weiter und werde diesen bei weiterem Bedarf auch für meine Belange hinzuziehen. 5***** ...
FRAGESTELLER